Wie man sich angesichts eines anaphylaktischen Schocks verhält

Loading...

Vielleicht haben Sie schon einmal von einem anaphylaktischen Schock gehört. Es ist sogar möglich, dass Sie gelitten haben. Es ist im Wesentlichen eine sehr ernste allergische Reaktion aufgrund einer exogenen Substanz, die plötzlich in unser Inneres eindringt und uns eine Reihe von Symptomen von deutlichem Ernst verursacht.

Wenn anaphylaktischer Schock oder Anaphylaxie entsteht, reagiert unser Immunsystem gegen diese Substanz, indem es eine Substanz namens Histamin freisetzt , mit der es zu kämpfen versucht, aber manchmal ist der Organismus nicht in der Lage, es zu überwinden und ein ganzes Bild von ernsthaften Konsequenzen zu erzeugen Tod: Abnahme des Blutverlustes, Verlust des Bewusstseins … Aus unserem Raum möchten wir Sie über diese Realität informieren, die uns gelegentlich betreffen kann, manchmal genügt ein Bienenstich , damit ein Kind oder ein Erwachsener einen anaphylaktischen Schock auslösen kann. Wir erklären, was Sie tun sollten.

Ursachen des anaphylaktischen Schocks

Wie man sich angesichts eines anaphylaktischen Schocks verhält

Die Ursachen, unter denen wir einen anaphylaktischen Schock erleiden können, sind vielfältig, wir wissen nie, auf welche Stoffe wir zu irgendeinem Zeitpunkt allergisch reagieren können. Die Statistik sagt uns, dass Kinder mit dem Stachel einer Biene anfälliger sind, während Erwachsene sie wegen einer bestimmten Droge erfahren können , Substanzen, die wir vorher nicht getestet hatten und die unser Körper mit einer Allergie erhält.

  • Bestimmte Nahrungsmittel : manchmal können einige Nahrungsmittel wie Eier, Meeresfrüchte, Nüsse, Milch und Hülsenfrüchte ernste Reaktionen verursachen, wenn sie alle Symptome auslösen, die mit Anaphylaxis verbunden sind.
  • Anästhetika oder andere Medikamente: Einige lokale oder allgemeine Anästhetika können unerwünschte Reaktionen wie Lidocain verursachen. Denken Sie immer daran, dass Medikamente chemische Substanzen sind, die uns nicht immer helfen.
  • Insektengifte: Bienenstiche sind die schwerwiegendste Ursache für einen anaphylaktischen Schock. Tatsächlich nehmen sie jedes Jahr das Leben vieler Menschen in Anspruch.
  • Antibiotika: Penicillin zum Beispiel verursacht normalerweise mehrere Reaktionen der Anaphylaxie.
  • Produkte für Röntgenkontrast: Es ist auch sehr häufig. Jod, das in einer Vene geliefert wird, verursacht jedes Jahr mehrere Probleme.
  • Latex: Es ist ein Punkt von Interesse, jedes Jahr verursacht es Tausende von allergischen Reaktionen auf Gesundheitsfachkräfte, weshalb andere, harmlosere Materialien entwickelt werden.

Symptome eines anaphylaktischen Schocks

Sobald das Allergische in unseren Körper gelangt ist, wird unser Immunsystem Histamin absondern, was folgende Reaktionen auslösen kann:

    • Hautreaktionen : Es gibt Urtikaria und Juckreiz, wir fühlen uns unwohl und der ganze Körper beginnt nervend zu beißen. Rosa Flecken können auftreten, und Schwellung der Haut, Augen, Rachen, Lippen, Mund …
    • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts: Wir werden Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfe fühlen …
    • Atemprobleme : Atmung ist schwierig, es gibt Husten, Pfeifen, Engegefühl in der Brust …
    • Herz-Kreislauf-Probleme : Der Puls wird beschleunigt, es schwitzt, die Haut wird bläulich, Schwindel, Ohnmacht … erscheinen.

Was tun angesichts eines anaphylaktischen Schocks?

Wie man sich angesichts eines anaphylaktischen Schocks verhält

    1. Das erste, was wir tun müssen, ist die Person zu beruhigen, die leidet, während wir die medizinischen Dienste anrufen. Bis medizinische Hilfe eintrifft, können wir folgende Maßnahmen ergreifen:
    2. Wenn die allergische Reaktion auf einen Bienenstich zurückzuführen ist, können wir den Stachel der Haut mit etwas Festem aufnehmen, zum Beispiel mit den Nägeln, aber vorsichtig sein, den Stachel nicht mehr zu drücken, weil wir dann mehr Gift einführen.
    3. Wir stellen die Person in eine Anti-Schock-Position: auf dem Rücken liegend und mit leicht angehobenen Beinen, ungefähr 35 Zentimeter vom Rest des Körpers entfernt, und den Kopf zur Seite geneigt, solange keine zervikale Läsion vermutet wird. Auf diese Weise verhindern wir, dass er mit möglichem Erbrechen ertrinkt.
    4. Wir halten die Atemwege sauber : den Mund, die Nase …
    5. Wir vermeiden, dass sich Menschen um das Opfer versammeln, wir machen den Platz frei, wenn die Notfallteams kommen.
    6. Wir verlieren Ihre Kleidung, damit Sie besser atmen können.
    7. Decken Sie es ab , um Hitze zu vermeiden (auch wenn es Sommer ist).
    8. Wir nehmen die Ringe, die Uhren, die Armbänder ab. .. wenn die Person anschwillt all diese Objekte werden Sie stören.
    9. Wir bleiben jederzeit ruhig, medizinische Dienste wissen zu handeln und wir müssen ihrer Wirksamkeit vertrauen. Unsere Messungen werden immer eine große Hilfe sein.

Loading...