Wie man Metabolismus mit grünem Tee und Cayennepfeffer erhöht

Loading...

Sowohl die Infusion als auch die Würze haben ähnliche Eigenschaften, was den Stoffwechsel betrifft. Daher hat eine Gruppe von Forschern eine Studie durchgeführt, um zu ermitteln, wie der Stoffwechsel mit grünem Tee und Cayennepfeffer gesteigert werden kann. Sie können die Ergebnisse in diesem Artikel kennen.

Scharfes Essen hat seine Vorteile (jenseits von Durst oder Tränen, die uns produzieren können). Grüner Tee ist das Beste, um Gewicht zu verlieren . Was passiert also, wenn sie in der gleichen Aufnahme konsumiert werden?

Metabolismus und Essen

Es gibt verschiedene Nahrungsmittel, die den Stoffwechsel und die Energie, die wir täglich verwenden, erhöhen und beschleunigen können. Sie sind als thermogen bekannt, weil sie den Körper mehr Kalorien verbrennen lassen, als er normalerweise verbrennt. Grundsätzlich haben alle Lebensmittel, die zwei Substanzen enthalten (die wir im Folgenden nennen) diese Kapazität.

Die “heißen” Komponenten sind Capsaicin (in scharfen Speisen) und Catechin (im Tee) . Sie können bis zu 5% (oder 100 Kalorien) pro Tag erhöhen, sowie bis zu 16% mehr Fett verbrennen.

Wie man Metabolismus mit grünem Tee und Cayennepfeffer erhöht

Capsaicin zur Steigerung des Stoffwechsels

Wenn Sie jemals eine scharfe Paprika in der Nahrung gegessen haben, haben Sie ein schreckliches brennendes Gefühl in den Augen , in der Nase, im Mund, in der Kehle und im Magen erfahren. Vielleicht hast du geweint, geschwitzt oder war plötzlich durstig.

All dies wird von Capsaicin produziert. Diese Komponente von scharfen Speisen hilft, den Stoffwechsel zu erhöhen . Die schlechte Nachricht ist, dass selbst wenn du kaltes Wasser trinkst, das Feuer nicht aus deinem Mund verschwindet. Sie können ein Glas Milch versuchen, die bessere Ergebnisse hat.

Capsaicin aktiviert die sogenannten “Flucht” -Hormone wie Adrenalin und Dopamin. Einige der Auswirkungen sind beschleunigter Herzschlag, schnelles und tiefes Atmen oder die Bewegung von Fetten und Glukose ins Blut, so dass die Muskeln einsatzbereit sind.

Wie man Metabolismus mit grünem Tee und Cayennepfeffer erhöht
Es gibt verschiedene Lebensmittel und Gewürze, die eine große Menge Capsaicin enthalten, wie es bei Cayennepfeffer der Fall ist. Sie müssen nicht leiden, wenn Sie es konsumieren, wenn Sie zum Beispiel abnehmen wollen, aber Sie können dieses Gewürz nach und nach zu Ihren Gerichten oder Vorspeisen hinzufügen.

Das Gute ist, dass es den Geschmack Ihrer Nahrung verbessert und Ihr Stoffwechsel langsam in Gang kommt, ohne so drastische Konsequenzen wie die Entzündung von Mund und Zunge, der Durst, der sich nicht mit etwas beruhigt oder übermäßiges Schwitzen.

Das Catechin erhöht den Stoffwechsel

Diese Substanz hat ähnliche Eigenschaften wie Capsaicin. Grüner Tee enthält Catechin, aber auch Koffein, daher ist der Effekt größer, obwohl wir ihn weder im Mund noch in den Augen wahrnehmen können. Darüber hinaus bietet es antioxidative Phytochemikalien, die die Oxidation von Fett erhöhen, also verbrennen. Wie wird es erreicht? Durch Aktivierung von Enzymen, die die Aufgabe haben, Lebensmittel zu metabolisieren.

Das Trinken von grünem Tee erhöht den Noradrenalinspiegel, ein Hormon, das bestimmte Enzyme blockiert. Wie bei Capsaicin wird dadurch Ihr Körper in Alarmbereitschaft versetzt, bereit zu laufen oder zu handeln. Dies bedeutet nicht, dass nach dem Verzehr von grünem Tee die Fähigkeit haben, in einem Marathon zu konkurrieren, aber dass Ihr Körper die Fähigkeit haben wird, schneller zu funktionieren.

Wie man Metabolismus mit grünem Tee und Cayennepfeffer erhöht
Nicht jeder arbeitet mit grünem Tee, um Gewicht zu verlieren, obwohl Studien immer wieder bestätigen, dass es einer der effektivsten Gewichtsverlust Heilmittel ist. Dies geschieht aus verschiedenen Gründen. Einer von ihnen ist die Erbfrage. Es ist erwiesen, dass Asiaten mehr Nutzen aus dieser Infusion ziehen als Kaukasier. Aber das ist nicht 100% zuverlässig und es gibt Ausnahmen.

Kombinieren Sie grünen Tee und Cayennepfeffer

Wir können uns keine Rezepte vorstellen, um grünen Tee zu trinken und gleichzeitig Pfeffer zu essen, obwohl es für manche Leute köstlich sein kann. Was Sie tun können, ist von nun an beginnen beide Lebensmittel in Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen. Wenn Sie Capsaicin und Catechin in Ihren Körper integrieren, beginnt es automatisch schneller zu metabolisieren, was zu brennenden Kalorien oder Fetten führt.

Ein weiterer Vorteil (als ob Gewicht zu verlieren und wenig) ist, dass diese beiden Verbindungen verwendet werden, um “Heißhunger” oder Wunsch zu essen zu jeder Zeit, vor allem salzige Lebensmittel wie Snacks oder Fast Food und voller Fett bei Sonnenuntergang zu reduzieren. Sie werden Ihren Appetit reduzieren und Ihnen helfen, mehr Kraft und Energie zu haben, um Ihre täglichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Welche anderen Lebensmittel erhöhen den Stoffwechsel?

Zusätzlich zu grünem Tee und Cayennepfeffer, zögern Sie nicht, folgende Lebensmittel zu sich zu nehmen, wenn Sie Ihren Stoffwechsel erhöhen und Fett schneller verbrennen möchten:

Ganze Körner

Als Beispiel, Hafer und brauner Reis. Sie sind voll von Kohlenhydraten und komplexen Nährstoffen, die den Insulinspiegel stabilisieren und gleichzeitig den Stoffwechsel beschleunigen. Sie bieten Ihnen wiederum viel Energie und sind gesünder als Lebensmittel voller Zucker .

Wie man Metabolismus mit grünem Tee und Cayennepfeffer erhöht

Brokkoli

Es hat eine große Menge an Kalzium, die zur Reduzierung von Fett dient, hat aber auch die Vitamine A, C und K. Eine Portion Brokkoli liefert Ballaststoffe und Antioxidantien , um den Stoffwechsel des Körpers zu beschleunigen.

Gemüsesuppe

Um alle Nährstoffe zu genießen, muss es aus Gemüse sein und nicht aus Würfel oder Konzentrat. Wenn Sie vor dem Mittag- oder Abendessen (als Vorspeise) eine Schüssel Suppe trinken, können Sie den Stoffwechsel vor dem Essen erhöhen, so dass Sie weniger essen und sich weiter ernähren.

Zitrusfrucht

Zitrusfrüchte wie Orange haben die Fähigkeit, den Stoffwechsel hoch zu halten. Dies ist aufgrund der Menge an Vitamin C, die sie zur Verfügung stellen, die nachweislich das Ungleichgewicht von Insulin im Blut reduziert.


Share on Facebook
Share


Share on TwitterTweet


Share on Google Plus
Share


Share on Pinterest
Share


Share on LinkedIn
Share


Share on Digg
Share

Loading...