Wie ist das Leben eines Patienten mit Herzversagen? Empfehlungen

Loading...

Herzversagen ist die Unfähigkeit des Herzens, Blut in ausreichender Menge in den Rest des Körpers zu pumpen . Dies verursacht Ermüdung und Kurzatmigkeit bei der geringsten Anstrengung. Die Frage, die uns jetzt beschäftigt, ist, wie ist das Leben eines Patienten mit Herzversagen?

Um diese Frage zu beantworten, werden wir nicht nur die Umstände sehen, unter denen ein Patient mit Herzinsuffizienz eingeschränkt ist, sondern auch, was Sie berücksichtigen müssen, um Ihre Situation zu verbessern.

Das Leben eines Patienten mit Herzinsuffizienz

Das Leben eines Patienten mit Herzinsuffizienz ist ziemlich begrenzt . Obwohl diese Krankheit in jedem Alter auftreten kann, ist es häufiger für ältere Menschen zu leiden.

Treppen steigen, Einkaufstaschen tragen oder auf einen Hügel klettern sind Aktivitäten, bei denen sie kurzatmig sind und sich ertrinken . Was mit ihnen passiert, liegt daran, dass ihr Herz nicht in der Lage ist, Blut in den richtigen Mengen zu pumpen, um den Anforderungen des Stoffwechsels zu genügen.

Wie ist das Leben eines Patienten mit Herzversagen? Empfehlungen

Die Ursachen für diese Bedingung können mehrere sein: hoher Blutdruck, Kardiomyopathie oder Valvulopathie, neben vielen anderen Ursachen. Diese Krankheit, wenn sie einmal auftritt, ist chronisch .

Empfehlungen nach Herzversagen

Das Leben eines Patienten mit Herzversagen ist nicht einfach. Sie können sogar depressiv werden, weil Sie Ihr ganzes Leben lang an Herzversagen leiden müssen. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die getan werden können, um diese Situation zu verbessern.

Obwohl eine Person, bei der eine Herzinsuffizienz diagnostiziert wurde, nicht geheilt werden kann, gibt es bestimmte Gewohnheiten, die einbezogen werden können, um Lebensqualität zu erreichen . Mal sehen, was sie sind.

Verbessere die Ernährung

Die Erhöhung des Verzehrs von Obst und Gemüse kann das Leben eines Patienten mit Herzversagen verbessern. Wenn die Diät auf verarbeiteten Lebensmitteln oder Junk Food basiert, kann sich Ihre Krankheit verschlechtern.

Die Einbeziehung dieser Lebensmittel sowie Pasta und Fisch, verhindert das Auftreten von Cholesterin, das für Herzversagen schrecklich wäre. Es ist auch notwendig, Salz und Fett zu reduzieren und reichlich Wasser zu trinken .

Wenn der Patient mit Herzinsuffizienz Alkohol trinkt, kann er dies auch weiterhin tun. Ein Glas oder zwei Gläser Wein pro Tag könnten dir sogar nützen , aber du solltest diesen Betrag nie überschreiten.

Übung

Das Leben eines Patienten mit Herzinsuffizienz verbessert sich nicht nur durch eine Ernährungsumstellung. Es ist notwendig, dass dies von moderaten Dosen der Übung begleitet wird. Das bedeutet nicht, dass Sie ins Fitnessstudio gehen müssen.

Wie ist das Leben eines Patienten mit Herzversagen? Empfehlungen

Eine halbe Stunde am Tag mit relativ geringer Geschwindigkeit zu gehen ist genug . Im Laufe der Zeit werden Sie bemerken, dass Sie nicht so müde werden, so dass Sie das Tempo erhöhen oder sogar andere Arten von intensiveren Aktivitäten durchführen können.

Gewichtskontrolle und Abschied von Tabak

Indem wir neue Essgewohnheiten annehmen und Bewegung als Teil einer täglichen Gewohnheit einschließen, wird unser Gewicht abnehmen. Dies ist sehr wichtig, da der Patient mit Herzinsuffizienz eine umfassende Kontrolle über ihn haben muss. Wenn dies nicht geschieht, werden die Symptome von Müdigkeit und Infarktrisiko zunehmen.

Wenn der Patient mit Herzversagen ein Gewohnheitsraucher ist, sollte er diese schädliche Gewohnheit auch aufgeben. Der Grund ist, dass Tabak direkt die Lunge und das Herz befällt . Deshalb, wenn Sie die Lebensqualität verbessern wollen, ist es besser, sie vollständig zu beseitigen.

Nimm das Medikament

Die Einnahme der Medikamente in der vom Arzt angegebenen Weise ist ebenfalls unerlässlich. Einen Tisch zu machen und ihn von der Kühlschranktür hängen zu lassen, kann eine gute Option sein, um die Schüsse nicht zu vergessen.

Außerdem können Sie die Technologie nutzen und das Handy so programmieren, dass es jeden Tag zu einer bestimmten Zeit ertönt und sich an das Medikament erinnert, das Sie einnehmen sollten. Im Falle eines Problems (Übelkeit oder Schwindel) sollten Sie sofort den Arzt informieren, um das Medikament zu ersetzen.

Wie wir gesehen haben, obwohl das Leben eines Patienten mit Herzinsuffizienz nicht einfach ist, kann es durch den Erwerb einer Reihe von gesunden Gewohnheiten verbessert werden. Dadurch fühlen Sie sich viel besser, lebhafter und sehen Fortschritte, die Ihr Wohlbefinden steigern. Aber damit die Gewohnheiten in Kraft treten, müssen sie ständig ausgeführt werden . Nur dann kann eine Person mit Herzversagen Verbesserungen sehen.

Loading...