Wie bekämpfe man Pilze auf der Haut mit 5 natürlichen Lösungen

Loading...

Pilzinfektionen in der Haut werden durch übermäßiges Wachstum von Dermatophyten, Hefen und anderen Arten von Mikroorganismen verursacht , die angreifen können, wenn das

Es ist ein häufiges Problem, das sich mit dem Auftreten von weißen oder roten Flecken äußert, die von einer rauhen Textur, Juckreiz und Rötung begleitet sein können.

Aufgrund ihres Aussehens gelten sie als ästhetisches Problem. Darüber hinaus können sie jedoch auf Sensibilitäts- und Hautinfektionen aufmerksam machen, die notwendig sind, um einzugreifen.

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Lösungen natürlichen Ursprungs gibt, die aufgrund ihrer Eigenschaften das Wachstum von Pilzen stoppen und gleichzeitig die durch ihre Vermehrung verursachten Symptome kontrollieren.

Dieses Mal möchten wir die besten 5 im Detail teilen, also zögern Sie nicht, sie anzuwenden, wenn Sie Anzeichen dieser Infektion bemerken.

Beachten Sie!

1. Naturjoghurt und Honig

Wie bekämpfe man Pilze auf der Haut mit 5 natürlichen Lösungen

Eine Mischung aus Naturjoghurt und Honig liefert ein reichhaltiges Probiotikum, Enzyme und organische Säuren, die helfen, den pH-Wert der Haut zu regulieren .

Seine Verbindungen stoppen das Wachstum von Pilzen und fördern das Gleichgewicht , um die Abwehrkräfte zu erhöhen.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Naturjoghurt (60 g)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Vorbereitung

  • Gießen Sie den Naturjoghurt in eine Schüssel und vermischen Sie ihn mit dem Honiglöffel.

Anwendungsmodus

  • Reiben Sie das Mittel auf die betroffenen Hautpartien und lassen Sie es 20 Minuten einwirken.
  • Spülen Sie mit warmem Wasser und wiederholen Sie die Verwendung 2 mal am Tag.

2. Meersalz und Rosenwasser

Ein natürliches Peeling aus Meersalz und Rosenwasser kann die Ausscheidung abgestorbener Zellen fördern, die in den von Pilzen betroffenen Bereichen zurückgehalten werden.

Seine antimykotischen Eigenschaften bekämpfen die Dermatophyten und Hefen und vermeiden, dass sie andere Komplikationen bei der .

Zutaten

  • 2 Esslöffel Meersalz (20 g)
  • 4 Esslöffel Rosenwasser (60 ml)

Vorbereitung

  • Setzen Sie das Meersalz in eine Schüssel und befeuchten Sie es mit dem Rosenwasser.

Anwendungsmodus

  • Reiben Sie das Mittel mit sanften kreisenden Massagen ein und lassen Sie es 20 Minuten einwirken.
  • Spülen und verwenden Sie es, bis Sie eine Verbesserung bemerken.

3. Aloe Vera und Oreganoöl

Wie bekämpfe man Pilze auf der Haut mit 5 natürlichen Lösungen

Das Fruchtfleisch, das die Aloe Vera Pflanze enthält, ist eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Hauterkrankungen. Seine feuchtigkeitsspendenden, antimykotischen und antimikrobiellen Wirkstoffe beschleunigen die Linderung von Infektionen.

In diesem Fall verstärken wir seine Wirkung mit dem erstaunlichen Öl von Oregano, einem Inhaltsstoff reich an Antioxidantien und Fettsäuren, die den

Zutaten

  • 3 Esslöffel Aloe Vera Gel (45 g)
  • 1 Teelöffel Oreganoöl (5 g)

Vorbereitung

  • Kombinieren Sie das Aloe Vera Gel mit einem Teelöffel Oreganoöl.

Anwendungsmodus

  • Reiben Sie das Heilmittel auf den Pilz, den Sie auf der Haut haben, und lassen Sie es für 30 Minuten einwirken.
  • Spülen Sie mit warmem Wasser und wiederholen Sie die Verwendung 2 mal am Tag.

4. Knoblauch und Olivenöl

Eine antimikrobielle und antimykotische Paste mit kann der Irritation der Dermis durch unkontrolliertes Wachstum von Pilzen und Bakterien entgegenwirken.

Seine Eigenschaften stoppen die Entwicklung der Infektion und rehydrieren die Gewebe, die von diesen Mikroorganismen betroffen sind.

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl (48 g)

Vorbereitung

  • Den Knoblauch in einen Mörser geben und zerdrücken, bis eine Paste entsteht.
  • Fügen Sie das Olivenöl hinzu und rühren Sie für einige Momente, bis es gut integriert ist.

Anwendungsmodus

  • Erweitern Sie die Behandlung auf den Hautpilzen und erwarten Sie, dass es für 20 Minuten wirkt.
  • Spülen Sie mit warmem Wasser und wenn nötig, verwenden Sie es zweimal täglich.

5. Kokosnussöl und Zitronensaft

Wie bekämpfe man Pilze auf der Haut mit 5 natürlichen Lösungen

Kokosöl kombiniert mit Zitronensaft ist ein Heilmittel mit essentiellen Nährstoffen, die helfen, Candida und andere Arten von Pilzen zu zerstören.

Sein signifikanter Beitrag von

Zutaten

  • 3 Esslöffel Bio-Kokosöl (45 g)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft (30 ml)

Vorbereitung

  • Mischen Sie das Bio-Kokosöl mit ein paar Esslöffeln Zitronensaft.

Anwendungsmodus

  • Dehnen Sie das Mittel über die betroffenen Stellen und massieren Sie es, bis es gut absorbiert.
  • 30 Minuten einwirken lassen und mit viel Wasser abspülen.
  • Verwenden Sie es jede Nacht vor dem Schlafengehen.

Hinweis : Vermeiden Sie, Ihre Haut der Sonne auszusetzen, nachdem Sie dieses Mittel verwendet haben . Die Zitrone produziert eine Empfindlichkeit, die das Risiko von Flecken durch UV-Strahlen erhöht.

Bemerken Sie eine Veränderung, die Sie auf Pilze auf der Haut aufmerksam macht? Bereiten Sie eines der genannten Heilmittel vor und geben Sie ihm eine Behandlung, um es schnell zu lindern.

Loading...