Was sind die Beiträge von Nüssen für die Ernährung?

Loading...

Die Welt wurde mit mehreren Nahrungsmitteltrends gefüllt. Wir alle kümmern uns um unsere Gesundheit, und in diesem Prozess unterstreicht die Bedeutung von Nüssen für die Ernährung.

Diese Nahrungsmittel werden zunehmend den Trends unterworfen . Sie sind eine ausgezeichnete Alternative zu den Mahlzeiten und eine ideale Option, um sie in den Snacks zu essen. Aber haben Sie sich gefragt, was sind Ihre Ernährungsbeiträge?

Nüsse, Pistazien, Mandeln, Erdnüsse, Pinienkerne und Haselnüsse. Alle zusammen, zusammen oder getrennt, in Salaten, mit Joghurt oder Obst, liefern große Mengen an Nährstoffen und fördern das reibungslose Funktionieren des Körpers .

Eigenschaften und Vorteile von Nüssen

Die Nüsse sind nicht wirklich eine Frucht. Sie sind Samen in einer Schale, natürlich hart, aber essbar. Ohne menschlichen Eingriff bestehen sie zu weniger als 50% aus Wasser. Sie sind so vollständig ernährungsphysiologisch, dass sie die nötige Energie für den Tag liefern.

In seiner Zusammensetzung erscheinen Antioxidantien, ein wichtiger Faktor, der Giftstoffe beseitigt und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere, die mit dem Altern verbunden sind, zu verhindern. Die guten Fette, die sie zusammen mit Kalium besitzen, schützen die Blutgefäße.

Zu den Nährstoffen, die sie besitzen, gehören:

  • Omega-3-Fettsäuren
  • Vitamin A, B und E
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Phosphor
  • Zink
  • Eisen
  • Kupfer
  • Proteine

Aufgrund dieser Eigenschaften wird empfohlen, dass Sie sie natürlich konsumieren und nicht die, die in den Regalen als verarbeitet erscheinen. Von dieser letzten Form verlieren sie ihre gesamte Zusammensetzung und sie werden schädlich aufgrund der Menge an Cholesterin, Kalorien und Fetten, die die chemischen Komponenten erzeugen.

Nüsse für die Ernährung

Für diejenigen, die ihre Gesundheit bewahren und Verlust oder Kontrolle über den Körper fördern wollen, werden Nüsse zu einem großen Verbündeten. Es gibt so viele Vorteile, die für den Körper erzeugen, dass jede Person sie verbrauchen sollte.

Die Nüsse sind wichtig für den Verdauungsprozess und für das Immunsystem. Sie haben gute Fette und helfen, die Funktionen der verschiedenen Organe, aus denen der menschliche Körper besteht, zu kontrollieren.

Was sind die Beiträge von Nüssen für die Ernährung?

Alles Übermäßige ist schädlich und entgeht ihnen nicht. Iss sie in Maßen, kleine Portionen zwischen jeder Mahlzeit werden ihre Fähigkeiten aktivieren und dein Körper wird dir danken, du wirst dein Idealgewicht bekommen und du wirst Körperfett reduzieren.

Weniger ist immer mehr

Wenn alles im Übermaß schlecht ist, sollten Sie bei einer gesunden Ernährung auch wissen, dass Sie keine großen Mengen Nüsse essen können. Wenn Sie alle oben genannten Eigenschaften haben, bedeutet das nicht, dass Sie sie ohne Kontrolle essen können.

Es wird empfohlen, dass Sie sie am Vormittag und am Nachmittag als Snack essen. Die Nüsse für die Diät sind wirksam, weil sie Sättigung und Fülle erzeugen.

Die richtigen Teile sind:

  • 30 Mandeln
  • Zwischen 8 und 10 Nüsse
  • 30 Erdnüsse
  • 30 Pistazien

Top 5 Nüsse für die Ernährung

1. Erdnuss

Es enthält Folsäure und Proteine. Sie sind gesund für das Herz dank Omega-6-Fettsäuren und Fasern . Diese können roh verzehrt werden und Sie können sie als Creme verarbeiten, so dass Sie sie mit Brot oder Keksen begleiten können.

30 Gramm dieser Creme können 10 Gramm Protein enthalten , liefert Kalorien, Eisen, Kalzium und macht es zu einer ausgezeichneten Option, um es in das Frühstück zu integrieren.

2. Nüsse

Dies sind eine der wichtigsten Optionen, wenn es um den Schutz des Herzens geht. Es ist einer der Nüsse, die die größte Menge an Omega-3 haben. Mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren verbessert kardiovaskuläre Parameter. Sie haben Vitamine, Proteine ​​und Fasern .

Was sind die Beiträge von Nüssen für die Ernährung?

Sie helfen, Gewicht zu verlieren, ihre antioxidativen Eigenschaften reduzieren das Hungergefühl. Sie sind auch gut für Verstopfung, dank löslicher Ballaststoffe und Nährstoffe.

3. Kürbiskerne

Auch bekannt als Kürbiskerne, sie sind sehr vorteilhaft. Sie sind besonders reich an kardiovaskulären Eigenschaften. Sie enthalten Antioxidantien und sind entzündungshemmend. Sie regulieren den Blutspiegel und die Funktion von Organen wie der Bauchspeicheldrüse, daher wird sie für Diabetes empfohlen .

Sie sind ideal für Menschen mit Depressionen, da sie L-Tryptophan enthalten, erklärt die Dr. Navarro Klinik . Sie sind gut, um sich satt zu fühlen und das Hungergefühl zu reduzieren. Es wird empfohlen, sie in Maßen zu konsumieren.

4. Haselnüsse

Diese Nüsse unterscheiden sich von anderen wegen ihres hohen Vitamin E-Gehalts . Sie haben auch Faser, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink. Enthält pflanzliche Proteine ​​wie Arginin, günstig für Immun- und Enzymfunktionen.

Sie liefern Energie, Fasern und Mineralien, die notwendig sind, um Knochenproblemen, Verletzungen und Frakturrisiken vorzubeugen.

Was sind die Beiträge von Nüssen für die Ernährung?

5. Ritzel

Sie sind reich an Vitamin B, was der richtigen neuromuskulären Funktion zugute kommt. Sie bieten auch Vitamin E und Antioxidantien. Sie sind ideal, um Stress zu überwinden und natürliche Krankheiten zu bekämpfen, die durch den Alterungsprozess entstehen .

Diese fünf Nüsse sind eine ausgezeichnete Quelle von Energie, all das, was wir Ihnen nennen und alle diejenigen, die zu dieser Gruppe von Lebensmitteln gehören, sind funktionell, um Gewicht zu verlieren . Unterschätzen Sie nicht ihre Fähigkeiten, gute Ernährung zu unterstützen.

Denken Sie daran, dass das Abnehmen nicht nur von diesen Nahrungsmitteln abhängt. Die Übungen, die ungefähr acht Gläser Wasser pro Tag einnehmen und auf jedes Essen achten, das Sie essen, sind der Schlüssel zum Erreichen Ihrer idealen Größe. Ernährungsnüsse sind ein wertvoller Beitrag .

Loading...