Was Sie bei den Etiketten von Hautprodukten beachten sollten

Loading...

Die Sprache der Etiketten der Produkte für nicht immer klar, noch hat die Daten, die benötigt werden.

Hersteller verwenden normalerweise eine bestimmte Sprache, abhängig von der Marketing- oder Verkaufsförderung.

Dieselben Wörter haben wahrscheinlich unterschiedliche Bedeutungen, abhängig von dem Sektor, auf den die Produkte ausgerichtet sind, dem geografischen Gebiet usw.

Aufgrund dieses Mangels an Informationen sind einige häufig verwendete Begriffe wie “für empfindliche Haut” oder “hypoallergen” keine vollständige Garantie dafür, dass die Produkte die Dermis nicht reizen können .

Es kann sogar unerwünschte allergische Reaktionen geben.

Vorsichtsmaßnahmen mit Hautprodukten

Was Sie bei den Etiketten von Hautprodukten beachten sollten

Das Natürliche verkauft sich, weil es mit dem Ökologischen , dem Gesunden verbunden ist. Fügen Sie den Etiketten den Begriff “einhundert Prozent natürlich” hinzu, um den Umsatz zu steigern. Die Realität ist jedoch sehr unterschiedlich.

Es gibt auch den Fall von dem, was als “ohne Duft” beworben wird. Diese Terminologie legt nahe, dass das Produkt, wenn es auf Aromen verzichtet, natürlicher ist und nicht immer seiner Zusammensetzung entspricht.

Gewöhnlich sind einige Chemikalien mit einem zugehörigen , obwohl diese Komponenten für einen anderen Zweck als den Geruch verwendet werden.

Manchmal werden diese Aromen sogar verwendet, um andere starke Gerüche anderer Zutaten zu “bedecken”.

Einige grundlegende Tipps

  • Es ist sehr wichtig, die Anweisungen des Herstellers der Hautprodukte zu lesen und sie zu berücksichtigen.
  • Wenden Sie diese Produkte niemals an, wenn die Haut entzündet oder gereizt ist.
  • Bevor eine allgemeine Anwendung in einem wichtigen Bereich des Körpers durchgeführt wird, muss ein Test durchgeführt werden.

Zum Beispiel können Sie eine kleine Menge des Produkts auf einen Teil des Arms legen, der nicht sehr sichtbar ist, und nach ein paar Tagen können wir sehen, ob irgendeine Reaktion auftritt.

  • In der Regel ist es sinnvoll, immer Produkte mit wenigen Komponenten zu wählen .

In den Fällen, in denen die Zusammensetzung eine sehr lange Liste von Zutaten mit Zahlen und Buchstaben aufweist, lohnt es sich nicht, den gefährlichen Charakter jedes einzelnen zu bewerten. Es ist am besten zu verwerfen.

  • Ein weiterer sehr nützlicher Trick besteht darin, die Arten von Zutaten zu identifizieren. Im Allgemeinen schlagen diejenigen im Lateinischen eine Pflanze vor , während diejenigen im Englischen gewöhnlich mit Chemie verbunden sind.
  • Die Produkte von “local crafts” sind interessanter .

Bei Marken großer Unternehmen können wir uns nie ganz sicher sein, welche Komponenten verwendet wurden. Auf der anderen Seite sind handwerkliche Produkte in Bezug auf ihre Produktionsprozesse transparenter.

Eine kleine Dosis ist giftig

Was Sie bei den Etiketten von Hautprodukten beachten sollten

Die Risiken der Produkte für die Haut und die industrielle Kosmetik schließen eine Menge toxischer Komponenten für den menschlichen Organismus ein .

Obwohl es sich um Dosen handelt, die als “sicher” gelten und von den Gesundheitsbehörden zugelassen werden, können diese Produkte, wenn sie kontinuierlich angewendet werden, für die Haut gefährlich sein.

Zu den Risiken und möglichen Folgen dieser Art von Hautprodukten gehören:

  • Allergien und Krankheiten im Zusammenhang mit dem Immunsystem
  • Asthma
  • Dermatologische Erkrankungen
  • Missbildungen im Fötus bei Schwangerschaften
  • Entwicklung von Krebs und Tumoren.

Können wir irgendeinem Industrieprodukt eine gewisse Gefahr zuordnen? Die Realität ist, dass nicht alle gefährlich sind .

Es gibt sogar einige, die sehr ähnlich aussehen können und sehr unterschiedliche Zusammensetzungen haben.

So kann man eine natürliche Zusammensetzung haben, und die andere kann , die ein Gesundheitsrisiko oder Inhaltsstoffe toxischer Natur tragen.

Die Zusammensetzung von kosmetischen Produkten

Was Sie bei den Etiketten von Hautprodukten beachten sollten

Diese Art von Zubereitungen haben in der Regel in allen Fällen ähnliche Komponenten:

Wirkprinzip

Das aktive Prinzip ist die wichtigste Komponente der Formel, es ist die Kraft, die am meisten wirkt.

In den meisten industriellen Fällen ist der Anteil an aktivem Inhaltsstoff minimal.

Auf der anderen Seite, in anderen Produkten, wie , ist der Anteil an aktiven Inhaltsstoffen hoch . Daher sind sie der ideale Ersatz für industrielle Cremes.

Hilfsstoffe

Die Hilfsstoffe ermöglichen es, dass das fragliche Produkt die gewünschte Textur aufweist, so dass die Anwendung angenehm ist.

Sie sind normalerweise chemische Substanzen, die die wässerigen oder fettigen Bestandteile des Produktes emulgieren.

Zusatzstoffe

Die Zusatzstoffe sind jene Bestandteile, die dem Produkt Farbe und Aroma hinzufügen. Im Gegenzug wirken sie als Konservierungsstoffe und verlängern ihr Verfallsdatum.

Loading...