Vorteile von Erdbeeren zur Regulierung von Cholesterin und Triglyceriden

Loading...

Erdbeeren oder Erdbeeren sind kleine Früchte. Sie werden aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts und weil sie sehr reich an Vitamin C sind, sehr geschätzt.

Sie haben auch andere Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium, Eisen, Vitamin E, B-Komplex und Aus diesem Grund sind Erdbeeren ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel, um die Gesundheit zu verbessern.

Dieses Mal zeigen wir Ihnen jedoch, warum es wichtig ist, dass Sie Ihren Verzehr erhöhen, wenn Sie hohe Cholesterinwerte und Triglyceride haben.

Sind Triglyceride schlecht?

Vorteile von Erdbeeren zur Regulierung von Cholesterin und Triglyceriden

Triglyceride sind die häufigsten Fette in der Natur. Sie arbeiten als Energiereserven , genauso wie der Körper bei Bedarf konsumieren wird.

Die normalen Triglyceridwerte im Blut sollten weniger als 150 mg betragen. Wenn die Konzentrationen 200 mg überschreiten, ist dies ein signifikanter Anstieg.

Wenn die Werte jedoch höher als 500 mg sind, liegt eine starke Erhöhung vor. Infolgedessen steigen die Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die durch Nahrung aufgenommenen Kalorien, die nicht in Energie umgewandelt werden, werden zu Triglyceriden .

Gutes und schlechtes Cholesterin

Cholesterin ist eine Lipidsubstanz, die in unserem Körper gefunden wird. Es ist wichtig für unseren Körper, um richtig zu funktionieren.

Wenn jedoch der Cholesterinspiegel (LDL oder schlecht) über 130 mg / dl ansteigt, steigt das Risiko, gesundheitliche Probleme zu bekommen . Dieser Zustand ist gefährlich, da er das Herz, die Leber und sogar das Gehirn betrifft.

Nun, wie sind Cholesterin und hohe Triglyceride im Zusammenhang mit Erdbeeren?

Erdbeeren: reich an Antioxidantien und Vitaminen

Vorteile von Erdbeeren zur Regulierung von Cholesterin und Triglyceriden

Antioxidantien sind chemische Substanzen, die den Alterungsprozess und die Schädigung aller unserer Zellen ausgleichen.

Dazu gehören Infektionen, freie Radikale (giftige Elemente in der Umwelt, im Sonnenlicht oder in Lebensmitteln), Krankheiten und Viren, denen wir im täglichen Leben ausgesetzt sind.

Auf der anderen Seite beschleunigen Das heißt, sie verhindern die Ansammlung von schlechtem Cholesterin (LDL) in den Wänden der Arterien.

Obwohl der menschliche Körper natürlich Antioxidantien produziert, können sie auch durch den Verzehr von Lebensmitteln, die unter anderem Vitamin A, C und E enthalten, erworben werden .

Erdbeeren zeichnen sich durch ihren antioxidativen Gehalt aus. Während 100 Gramm

Laut dem Forscher , der in dem Buch ” Ernährung für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems” zitiert wird , eliminieren antioxidative Vitamine freie Radikale , indem sie täglich 160 mg Vitamin C aufnehmen .

Darüber hinaus wird die Umwandlung von Lipoproteinen mit hoher Dichte in schlechtes Cholesterin verhindert , ebenso wie die Möglichkeit, die Arterien zu infiltrieren.

Ebenso reduzieren die Antioxidantien in Erdbeeren die Oxidation von Fetten . Dies verhindert die Bildung von Ablagerungen von Lipoprotein (schlechtes Cholesterin) Partikel in der inneren Schicht der Arterien. Auf diese Weise wird das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert.

Nach den Ergebnissen einer reduziert der Verzehr von 500 g Erdbeeren während eines Monats signifikant den Gesamtcholesterinspiegel, LDL-Cholesterin und Triglyceride.

Ballaststoffe: nützlich zur Senkung von Cholesterin und Triglyceriden

Vorteile von Erdbeeren zur Regulierung von Cholesterin und Triglyceriden

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Erdbeeren ist

Faser reduziert die Absorption von Cholesterin und Triglyceriden, die von der Nahrung kommen, die wir täglich verbrauchen. Auf der anderen Seite nimmt die Konzentration von Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) im Blut ab.

Außerdem erhöht es die Darmperistaltik. Das heißt, es erhöht die Muskelbewegungen und Kontraktionen des Verdauungstraktes, die helfen, organischen Abfall zu beseitigen.

Bei hohen Triglyceridspiegeln ist es notwendig, den Verzehr von Fetten und Zucker zu reduzieren.

Alle Früchte enthalten einen natürlichen Zucker namens Fructose . Der Verzehr von Erdbeeren ist jedoch vorteilhaft, da sie weniger Fructose in den Körper bringen. Gleichzeitig senkt die Leber die Fettproduktion und die Triglyceridspiegel.

Auf der anderen Seite, obwohl Zitrusfrüchte mehr Zucker enthalten als andere Früchte, sind sie immer noch sehr hilfreich bei der Behandlung von schlechtem Cholesterin und Triglyceriden. Dies liegt daran, dass ihre Faser das Fett absorbiert, das sich im Körper ansammelt.

So können Sie Erdbeeren essen, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden, solange es natürlich ist, ohne zu kochen und ohne Zuckerzusatz.

Loading...