Tun Sie dies, bevor Sie Ihre Zähne putzen – so sparen Sie Hunderte von Euros bei der Zahnpflege

Loading...

Obwohl nicht alles um Schönheit geht, denke ich, dass wir uns bei einer Sache einig sind:
Wir würden alle gerne ein weißeres Lächeln haben.

Viele Menschen versäumen es, auf die eine oder andere Weise auf ihre Zähne aufzupassen – und laut dem Center for Disease Control in der U.S.A. haben 47,2 Prozent der Erwachsenen im Alter von 30 Jahren und älter eine Form von Zahnkrankheit.

Ein natürliches Produkt soll jedoch ein Wunder für Ihre Zahngesundheit und verfärbte Zähne sein.

Was ist es? Kokosnussöl.

Zum Zahnarzt zu gehen, um sich um schlechte Zähne zu kümmern, kann teuer werden.

Aber es gibt einige Tricks, die Sie versuchen können, um Ihre Mundgesundheit zu stärken, abgesehen davon, dass Sie jeden Tag Ihre Zähne putzen.

Flickr/ Meal Makeover Moms

Kokosöl kann Zahnverfärbungen völlig natürlich beseitigen, ohne Ihren Zahnschmelz anzugreifen.

Es tut nicht weh und außerdem erfrischt es Ihren Atem.

 

Also, warum nicht diesem Hausmittel einen Versuch geben?

Was Sie brauchen:

1 Esslöffel kaltgepresstes Kokosöl (Sesamöl funktioniert auch gut).

Wie es funktioniert:

Nehmen Sie einen Esslöffel Kokosöl und gurgeln Sie 10 Minuten lang, bevor Sie Ihre Zähne putzen. Das Öl vermischt sich mit dem Speichel in Ihrem Mund und wird zu einer dünnen, weißlichen Flüssigkeit. Bewegen Sie es um Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihre Zunge, damit das Kokosnussöl Giftstoffe aufnehmen kann, und so Ihren Mund reinigt.

Spülen Sie nach 10 Minuten das Öl aus, damit Sie Ihr Waschbecken nicht verstopfen.

Flickr/JessicaMullen

Diese Methode wird auch „Ölziehen“ genannt, eine alte indische Heilkunst, die in der letzten Zeit populär geworden ist.

Die Idee ist reine Öle zu verwenden, um schädliche Bakterien, Pilze und andere Partikel aus den Mund, Zähnen und Zahnfleisch zu entfernen.

Loading...