SO wirst du Blähungen endlich los!!!

Loading...

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

Wenn Blähungen plötzlich auftauchen, kann es manchmal zu richtig peinlichen Situationen kommen. Wenn du beispielsweise gerade in einem Meeting sitzt und dir so etwas passiert, willst du am liebsten im Erdboden versinken. Denn durch Blähungen entstehen oft Geräusche und Gerüche, die du am liebsten vermeiden würdest, nicht wahr ? Auch wenn es doch total natürrlich ist…
Es gibt viele Ursachen für Blähungen und meistens hängt es vor allem davon ab, was du vorher gegessen hast. Es gibt einige Lebensmittel wie beispielsweise Bohnen oder Blumenkohl die Blähungen verursachen. Stress, Ängste oder Medikamente könnten dennoch auch daran liegen.
Die Ursache ist einem zwar nicht immer bekannt aber dennoch gibt es einige Hilfsmittel, um das Risiko von Blähungen zu vermindern.

1- Knoblauch

Dieses Gewürz hat unheimlich viele gute Eigenschaften und kann dir bei einigen gesundheitlichen Beschwerden helfen. Das Gewürz verbessert nicht nur die Durchblutung und senkt den Cholesterinspiegel, sondern stimuliert auch die Magensäure und erleichtert somit die Verdauung.
Um Blähungen zu verhindern, kannst du Knoblauch einfach zu deinen Gerichten hinzufügen. Oder du probierst mal folgendes Rezept aus: Dafür musst du 3 Knoblauzehen schälen und sie in zwei Hälften schneiden. Dann gibst du Wasser, Pfeffer, Kreuzkümmel und Knoblauch in einen Kochtopf und kochst die ganze Mischung 5 Minuten lang. Du kannst die Mischung dann in eine Flasche füllen und solltest davon dann mehrmals am Tag etwas trinken.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

Free Download WordPress Themes

Loading...