Sie reibt ihre Hände mit gemahlenem Kaffee ein. Der Grund wird dich verblüffen!

Loading...

Du denkst dir gerade was das nun wieder soll? Mit gemahlenem Kaffee die Hände einreiben ist Blödsinn? Falsch gedacht! Kaffee gibt es bei wohl den meisten Menschen morgens als Start in den Tag. Der Geruch weckt positive Gefühle und der flüssige Kaffee selbst verleiht einen die Energie für den Tag.

Mit gemahlenem Kaffee solltest du…

Du denkst du kennst dich aus? Du verwendest ausschließlich biologischen Kaffee und lässt ihn frisch mahlen? Das ist super und lobenswert – dein Kaffeegenuss wird hierdurch um einiges vervielfacht. Doch – wusstest du, dass du frisch gemahlenen Kaffee noch ganz anderswertig verwenden kannst? Klar, auf Platz Eins steht definitiv das Trinken. Die Tasse Kaffee zum Frühstück oder Kuchen darf nicht fehlen.

Kaffee Variationen

  • Café au lait – französische Variante des Milchkaffees.
  • Café frappé – aufgeschäumter Instantkaffee mit Zucker und Eiswürfeln.
  • Café Crème –  langer Kaffee, der unter Druck aus einer speziellen Mischung gebrüht wurde. Vom Röstgrad liegt er zwischen Filterkaffee und Espresso. Ähnlich dem Espresso sieht man eine dünnere und hellere Schaumschicht.
  • Caffè Americano – Espresso der mit Wasser verlängert wurde.
  • Irish Coffee – Kaffee mit Whiskey und Sahne.
  • Pharisäer – nordfriesisch starker Kaffee mit Rum und Sahne.

Wofür kannst du gemahlenen Kaffee verwenden?

4 tolle Kaffee Anwendungsmöglichkeiten

1. Trockenmarinade. Du magst BBQ – auf Deutsch ‘Grillen’ und isst auch mal gerne mariniertes Fleisch oder Gemüse? Dann verwende doch mal Trockenmarinade! Füge einfach gemahlenen Kaffee zu den Gewürzen der Marinade hinzu – so hebst du den rauchigen Geschmack perfekt hervor und sorgst für den gewissen Twist.

2. Brownies. Deine Brownies sollen etwas hervorstechen? Du magst es Neues auszuprobieren? Dann gib einen Esslöffel gemahlenen Kaffee in den Brownie Teig. Nach dem Backen wirst du dich freuen: die Brownies schmecken exotisch und besonders würzig.

3. Waschbecken. Der Abfluss in deinemWaschbecken ist verstopft? Keine Panik! Menge einfach 125 Gramm gemahlenen Kaffee mit 125 ml Spülmittel zusammen und gebe dies in den verstopften Abfluss. Kippe ein bis zwei Liter kochendes Wasser hinterher – fertig.

4. Hände waschen. Du hast Zwiebeln geschnitten, Knoblauch an den Händen oder aus sonstigen Gründen stinkende Hände? Obwohl du sie schon mehrmals gewaschen hast will der Geruch einfach nicht weggehen? Dann probiere es doch mal mit Kaffee. Reibe deine Hände mit gemahlenem Kaffee ein und spüle sie anschließend wieder gut ab. Du wirst staunen – der Geruch ist weg und deine Hände riechen angenehm. Kaffee ist nämlich ein idealer Geruchsneutralisator.

Loading...