Natürliche Heilmittel für nervösen Husten

Loading...

Husten kann ein Symptom vieler Krankheiten sein, und am häufigsten ist es, wenn wir erkältet sind, aber in einigen Fällen gibt es Menschen, die normalerweise an nervösem Husten, , ohne Schleim, sich wiederholend und irritierend leiden, was sehr lästig sein kann. und wessen Ursache ist möglicherweise nervös oder emotional.

In diesem Artikel erklären wir, woraus dieser Husten besteht, wie er identifiziert werden kann und welche Heil- und Heilpflanzen uns helfen können, ihn natürlich zu behandeln, ebenso wie die effektivsten Wege, ihn zu nehmen.

Wie identifizieren wir es?

Um zu beurteilen, ob unsere Art von Husten nervös ist, sollten wir uns auf folgende Punkte einigen:

  • Wir haben keine gesundheitlichen Probleme mit Husten als Symptom (Erkältung, Grippe etc.)
  • Erscheint und verschwindet ohne ersichtlichen Grund
  • Es verschwindet in Zeiten der Entspannung, Urlaub, etc.
  • Wir können andauernd in manchen Momenten oder in der Nacht leiden
  • Es wird nicht von Schleim begleitet
  • Es hat irritierende Auswirkungen auf unsere Atemwege

Was ist seine Ursache?

Diese Art von Husten ist nicht mit einer bestimmten Krankheit verbunden, sondern wird durch ein Problem verursacht, das unser Nervensystem betrifft , wie:

Im Allgemeinen ist es eine Emotion, die wir unterdrücken und die der Körper auf diese Weise zum Ausdruck bringt, also sollten wir zusätzlich zu einem natürlichen Heilmittel auch diese Ursache behandeln, oder mit einer Therapie oder Übung, um uns zu entspannen , oder mit einer Ergänzung, die uns hilft, unsere Emotionen wie Homöopathie oder Bachblüten auszugleichen

Wurzel und Blumen der Malve

Die Wurzel dieser Fliederblütenpflanze, die leicht in den wilden Feldern zu finden ist, hat schleimlösende und weichmachende Eigenschaften, so ist sie sehr wirksam bei Husten und anderen Halsentzündungen wie Aphonie oder heiserer Stimme oder auch bei Atemwegserkrankungen wie Bronchitis.

Zusätzlich mildert der Schleimbestand die Stimmbänder und spendet Feuchtigkeit.

Natürliche Heilmittel für nervösen Husten

Lykan von Island

Diese merkwürdige moosförmige Pflanze schützt den Hals und bekämpft vor allem trockenen und anhaltenden Husten . Es hilft, die Atemwege zu erweichen und die Reizung, die diese Art von Husten erzeugt, zu bekämpfen. Isländische Flechte enthält auch Schleimstoffe und hat auch immunstimulierende Eigenschaften, so dass sie ideal für

Wegerich

Diese Pflanze ist in Hustensäften bekannt und sehr verbreitet. Neben der Bekämpfung von nervösem Husten hilft es auch , Heiserkeit zu minimieren und Bronchialkatarrh zu lindern. Es wird besonders den Rauchern empfohlen.

Mohnblume

Der Schlafmohn oder Weiße Mohn hat beruhigende und weichmachende Eigenschaften , so kombiniert er seine therapeutischen Wirkungen auf der Ebene des Nervensystems, sorgt für allgemeine Entspannung und wirkt gleichzeitig auf unseren Rachen. Es wurde früher zur Behandlung von Lungenerkrankungen eingesetzt.

Es muss berücksichtigt werden, dass es, wie der Name andeutet, eine leichte schläfrige Wirkung hat, weshalb wir während der Behandlung bestimmte Aktivitäten vermeiden oder nachts durchführen sollten.

Drosera

Der Sonnentau, eine Pflanze, die auch in Hustensirupen üblich ist, wird speziell für nervösen oder trockenen Husten, spastischen Typ und auch für Fälle von Entzündungen der Luftröhre empfohlen .

Thymian

Eine Pflanze mit vielfachen und ausgezeichneten therapeutischen Eigenschaften, die auch leicht auf dem Feld zu bekommen ist. Sie hilft uns , irritativen und krampfartigen Husten zu behandeln, wenn dieser nicht von Schleim begleitet wird. Es ist auch sehr vorteilhaft in Fällen von

Natürliche Heilmittel für nervösen Husten

Wie nehmen wir sie?

Diese Heilpflanzen können auf eine der folgenden Weisen eingenommen werden:

  • Sirup : Wir nehmen es wie vom gewählten Produkt angegeben. Wir werden versuchen, es so natürlich und ökologisch wie möglich zu gestalten.
  • Infusion : Wir nehmen zwei oder drei Tassen täglich für mindestens einen Monat. Parallel können wir täglich gurgeln . Wenn wir in der Regel nachts husten, werden wir sie vor dem Zubettgehen durchführen.
  • Ätherisches Öl: topische Anwendung auf Hals und Brust oder ein paar Tropfen auf unser Kopfkissen vor dem Zubettgehen

Wir empfehlen immer, vor einer Behandlung mit einem Arzt oder Therapeuten Rücksprache zu halten, da Heilpflanzen, obwohl sie natürlich sind, auch Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben.
Bilder mit freundlicher Genehmigung von n_sapiens,

Loading...