Natürliche Antibiotika: eine gesunde Behandlung für alle

Loading...

Es scheint, dass wir manchmal die Freundlichkeit vergessen, die die Natur uns zu bieten hat . Natürliche Antibiotika sind in der Regel sehr wirksam, während synthetische Antibiotika mehr Probleme verursacht haben, als sie hätten lösen sollen, da viele Bakterien eine große Resistenz und nur die stärkste Arbeit entwickelt haben, deren Nebenwirkungen oft gefährlich sind.

Zu den Nachteilen gehört, dass der Missbrauch dieser Chemikalie die Entwicklung von Candida, Pilzen und Hefen fördert, das Immunsystem schwächt, Allergien fördert und Leber und Nieren schädigt.

Natürliche Antibiotika hingegen reizen den Organismus nicht künstlich oder stimulieren ihn , sondern helfen ihm, unter Einhaltung der notwendigen Heilungszeiten auszugleichen. Sie haben auch keine Nebenwirkungen und helfen, das Abwehrsystem des Körpers zu stärken. Und ein wichtiger Punkt: Sie sind zugänglicher und wir finden sie in den meisten unserer Häuser.

Knoblauch

Es ist das natürliche Antibiotikum par excellence, ideal zur Behandlung von Atemwegserkrankungen und des Ausscheidungssystems. Es ist sehr wirksam bei der Heilung von Grippe, Erkältungen, Sinusitis, Infektionen durch Candida und Verdauungsgrippe. Ein Beispiel? Um eine Erkältung zu heilen, muss man fünfmal täglich eine Eine andere Möglichkeit ist, den Knoblauch mit Petersilie zu zerdrücken und mit einem Löffel Honig und natürlichem Zitronensaft zu nehmen.

Die Zwiebel

Aus der gleichen Familie von Knoblauch , Bakterien, reinigt den Körper und vernichtet schädliche Organismen. Es ist ein weiteres der großen natürlichen Heilmittel gegen Infektionen der Atemwege.

Die Zitrone

Ein weiteres Antibiotikum, das uns die Natur bietet. Diese Frucht ist ein starkes Bakterizid, das zur Vorbeugung beiträgt und die Genesungszeit der Krankheiten verkürzt. Um es zu konsumieren, ist es das Einfachste, es zu quetschen und seinen Saft in Wasser zu verdünnen.

Echinacea

Die Wirksamkeit dieses natürlichen Antibiotikums beruht auf seinen antimikrobiellen Eigenschaften und macht es zu einer echten Alternative zu chemischen Produkten. Es ist hervorragend, um Bakterien und Pilze zu bekämpfen, die Haut zu behandeln, das Abwehrsystem zu stärken und Erkältungen zu heilen. Darüber hinaus hat es die Fähigkeit, das Immunsystem zu stimulieren, mehr weiße Blutkörperchen zu produzieren. Normalerweise wird Echinacea in Kapseln konsumiert.

Der Ingwer

und seine Toleranz gegenüber Mikroorganismen in der Darmflora erlauben ihm, seinen Reichtum zu verbessern und schädliche Mikroorganismen zu eliminieren. Dieses Nahrungsmittel wird zur Vorbeugung von Magen-Darm-Entzündungen und Geschwüren sowie zur Behandlung von Erkältungen, zur Reduzierung von Husten und Schleimauswurf verwendet. Ingwer kann in Kapseln oder als Tee eingenommen werden, indem ein Teil der Wurzel in einer Tasse Wasser gekocht wird.

Einige Tricks

  • Wenn Sie einen Husten haben, können Sie Lakritze nehmen, es lindert Staus und beseitigt Schleim. Verwenden Sie die Abkochung der Wurzelrinde in kochendem Wasser für zehn Minuten.
  • Rosmarin Inhalationen und Infusionen sind wirksam bei der Beseitigung von Infektionen und hilft dem Körper, sich von der Krankheit zu erholen.
  • Gurgeln mit Thymian , Salbei und Zitrone verhindert Infektionen in der Zeit der Infektion. Sie sind auch während der ersten Symptome der Krankheit nützlich.

Loading...