Mit DIESEM Trick bekommst du NIE WIEDER Pickel!

Loading...

Du stehst kurz vor der Hochzeit oder musst morgen zu einem wichtigen Vorstellungsgespräch und ausgerechnet jetzt entdeckst du einen auffälligen Pickel auf deiner Nase? Keine Panik, mit folgenden Erste Hilfe-Tipps ist der Störefried schnell wieder Geschichte!

Sie sprießen bei Stress oder weil wir mal wieder zu viel Schokolade genascht haben: Pickel und Mitesser lassen einen ungepflegt aussehen und sind einfach nur störend. Und die Versuchung, sie einfach auszudrücken, ist natürlich immens. Aber lass bloß die Finger davon, denn das macht alles nur noch viel schlimmer und am Ende traust du dich gar nicht mehr vor die Tür! Versuche es doch einfach mal mit den unten aufgelisteten Tipps, die wir für dich zusammengetragen haben.
Wir versichern dir: Damit werden die Pickel genauso schnell verschwinden, wie sie gekommen sind.

Zahnpasta und Teebaumöl gegen Pickel

Zwischen dir und dem großartigen Tag, ob es jetzt ein wichtiges Date oder Vorstellungsgespräch ist, liegt nur noch eine Nacht? So ist alles noch im grünen Bereich! Dies reicht vollkommen aus, um die Hautunreinheiten zu beseitigen. Denn erstens regeneriert sich die Haut im Schlaf – und zweitens kannst nun den absoluten Geheimtrick vieler Beauty-Profis anwenden: der Tube Zahnpasta. Kein Scherz, das hilft! Trage eine kleine Menge Zahnpasta direkt auf den Pickel auf und lasse die Zahnpasta wie eine Maske die ganze Nacht einwirken. Der Grund: Die entzündungshemmenden Inhaltsstoffe können den Pickel im Schlaf abschwellen lassen. Den selben antibakteriellen Effekt gegen Pickel und Mitesser erzielt auch ein Pflaster, das mit Teebaumöl getränkt ist. Das versaut auch nicht die Kopfkissen.

Loading...