Hier sind 5 dinge, die ihrem körper passieren wenn sie aufhören hohe absätze zu tragen

Loading...

Die Dinge, die wir lieben, sind nicht immer gut für uns. Nehmen Sie das Beispiel von High Heels: Sie können schwere und schmerzhafte Fußverletzungen verursachen, aber viele Frauen entscheiden sich dafür, sie täglich zu tragen. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Ihre High-Heel-Gewohnheit aufzugeben, finden Sie unten heraus, was mit Ihren Füßen wirklich passiert, wenn Sie diese Schuhe tragen.

Eine ungewöhnliche Position der Füße:

Eine natürliche Position des Fußes besteht darin, zuerst mit der Ferse zu gehen, das meiste Gewicht auf die Fersen zu legen und den Vorderfuß schnell zu drücken, bevor er wiederholt wird. High Heels verändern diese Position komplett.

Eine von JAMA durchgeführte Studie zeigt, dass das Tragen von Fersen Sie zwingt, einen ungewöhnlichen Druck auf Ihren Vorfuß auszuüben, so dass Sie abnehmen können. Dieser Effekt wird tiefer, wenn Sie zu höheren Absätzen wechseln. Im Laufe der Zeit kann dies Ihre Fersen schwächen und Ihre Vorderfüße überproportional belasten.

High Heels drücken Bauch und Gesäß nach hinten:

Obwohl es schön erscheinen mag, verändert es die natürliche Gewichtsverteilung an der Wirbelsäule und erhöht den Druck auf den unteren Rücken. Einige Berichte zeigen sogar einen Wirbel, der sich aufgrund des Tragens von hohen Absätzen vor einen anderen vorschiebt. Dies ist ein äußerst schmerzhafter Zustand, und Sie tragen ein hohes Risiko, wenn Sie Fersen tragen.

Das Schlimmste beim Tragen von Absätzen ist vielleicht, was sie mit Ihren Beinen machen. Durch die veränderte Fußstellung werden Ihre Wadenmuskeln beim Tragen von High Heels deutlich kürzer. Dies führt zu verkürzten Achillessehnen. Es kann dir nicht weh tun, wenn du Fersen trägst, aber du wirst es sicherlich merken, wenn du zu deinen flachen Schuhen zurückkehrst. Wenn Sie wieder barfuß oder flach gehen, behält Ihr Fuß wieder einen 90 ° -Winkel zum Bein.

Ihre Achillessehnen stehen plötzlich unter enormem Druck. Dies kann zu Verspannungen oder zum Reißen der Sehne führen. Sie können diesen Schaden reparieren, indem Sie sich von hohen Absätzen fernhalten. Dies dauert jedoch einige Zeit.

Gefahren bei der Verwendung der Ferse:

Mit moderner Medizintechnik können Forscher und Ärzte genau beobachten, wie der Körper funktioniert, wenn eine Frau hohe Absätze trägt. Tatsächlich riskieren Sie bestimmte Bedingungen und Verletzungen, wenn Sie regelmäßig High Heels tragen.

Dies sind nur einige der häufigsten Gefahren von High Heels:

Muskeln spannten sich um die Knöchel
Rückenschmerzen durch die Verlagerung Ihres Schwerpunkts haben die Achillessehnen geschwächt
Taubheit in den Zehen
Dauerhafte Nervenschädigung in den Zehen
Geschwächte Wadenmuskeln

Sie müssen die High Heels nicht vollständig loswerden, insbesondere wenn Sie diese zu besonderen Anlässen tragen möchten. Sie sollten jedoch auf jeden Fall in Erwägung ziehen, flache Schuhe zu tragen oder die meiste Zeit barfuß zu gehen. So sollen Ihre Füße natürlich sein. Wenn Sie sie auf diese Weise halten, kann sich Ihre Gesundheit insgesamt verbessern.



Loading...