Heilpflanzen gegen Fettleber

Loading...

Fettleber Nach dem, was die Experten uns sagen, ist es eine sehr verbreitete Realität in der Bevölkerung. Die Ansammlung von Fett in der Leber ist ohne Zweifel die häufigste chronische Lebererkrankung in der westlichen Welt und das müssen wir berücksichtigen . Daher möchten wir Ihnen von unserem Raum aus zeigen, wie medizinische Pflanzen Ihnen helfen können, ihre Auswirkungen zu lindern.

Wir müssen daran denken, dass die Versorgung unserer Ernährung mit einer gut angepassten Auswahl an Nahrungsmitteln und entsprechenden Ergänzungsmitteln dazu beitragen kann, dass wir unsere Leberzellen zurückgewinnen können. Die Ernährungsberatung zur Bekämpfung der Fettleber ist essentiell: Eine Diät ohne Zucker, Fett, Alkohol und Ballaststoffe hilft uns sehr. Auch wenn Sie die folgenden Infusionen einbeziehen, die wir im Detail beschreiben.

Pflanzen, die uns helfen, Fettleber zu bekämpfen

Wir wissen, dass die Leber ein echtes und hoch entwickeltes chemisches Labor ist, das für die Reinigung und Entgiftung unseres Körpers unentbehrlich ist. Außerdem synthetisiert es Fett, Eisen, Vitamine, produziert Galle und filtert vor allem alle Arten von Giftstoffen aus unserem Blut. Aber wenn sich Fett darin angesammelt hat, hören viele dieser Funktionen mit der gleichen Effektivität auf. Diese Heilpflanzen können Ihnen helfen.

Löwenzahn

Heilpflanzen gegen Fettleber

Es ist ein ausgezeichneter Mediator für die Verdauung und zur Lösung vieler Arten von Verdauungsstörungen. Der Löwenzahn wurde seit dem Altertum als Vermittler der Gallensekretion und zur Vermittlung der Funktion von faulen Lebern eingesetzt. Es ist daher ideal, wenn Sie an Fettleber leiden. Um es vorzubereiten, müssen Sie Ihre Blumen in einem Naturgeschäft oder Kräutersalon kaufen. Sie sind leicht zu finden. Nur ein Teelöffel deiner Blumen für eine Tasse. Sie müssen nur mit einer Tasse Wasser kochen und lassen Sie es für 5 Minuten sitzen. Nimm es nach den Hauptmahlzeiten.

Mariendistel

Heilpflanzen gegen Fettleber

Sicher haben Sie von den Vorteilen der Mariendistel gehört. Es ist ohne Zweifel die am besten geeignete Heilpflanze zur Behandlung von Fettleber. Warum? du wirst fragen Mariendistel hat ein Element namens Silymarin, es ist ein ausgezeichnetes Hepatoprotektivum, das uns nicht nur hilft, die Leberzellen zu schützen, sondern auch regeneriert und entgiftet . Das heißt, bekämpfen Sie jedes schädliche Element, wie es bei Fett der Fall ist, als eine der besten hepatotoxischen Substanzen, die es gibt.

Die Mariendistel-Infusionen finden Sie in Ihrem Kräuterladen sowie in der Infusionsabteilung Ihres Supermarktes. Es wird sehr häufig kommerzialisiert und Sie sollten keine Probleme haben, es zu finden. Um Ihre Infusion vorzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Ihrer Samen in eine Tasse kochendes Wasser geben. Lassen Sie es kochen, dann lassen Sie es für 5 Minuten sitzen. Dann filtern Sie den Inhalt und trinken Sie ihn auch zweimal täglich nach den Hauptmahlzeiten.

Rauchen

Heilpflanzen gegen Fettleber

Es ist vielleicht nicht so bekannt. Aber diese Pflanze ist zum Beispiel sehr geeignet, um die Auswirkungen der Fettleber zu lindern: Sie lindert Übelkeit, Kopfschmerzen, verbessert die Verdauung, verhindert Gallensteine ​​und nach und nach heilt unsere Leber. Um Ihre Infusion zu machen, benötigen Sie einen Löffel getrockneter Pflanzen. Damit haben Sie genug, um eine Tasse zuzubereiten. Sie können es nehmen, wenn Sie sich schlecht fühlen.

Boldo

Heilpflanzen gegen Fettleber

Der Es ist ein wunderbarer Beschützer der Leber sowie der Gallenblase. Es hilft uns zu verdauen, Gallensteine ​​zu beseitigen, unsere Leber zu schützen und sie zu entgiften. Sie können die Boldo-Blätter auch in jedem Kräutersammler finden, ebenso wie die bereits in Säcken aufgeführte Infusion in einem Fachhandel. Sie können es zweimal täglich nach dem Essen einnehmen.

Melissa und Agrimonja

Heilpflanzen gegen Fettleber

Melissa Infusion ist zweifellos ein gutes Mittel, um unsere Verdauung zu erleichtern, Entzündungen zu reduzieren und zu entspannen. Aber wenn wir es mit agrimonnia kombinieren, werden die Eigenschaften beider Heilpflanzen uns helfen, unsere Fettleber zu lösen. Sie wirken als ausgezeichnete Reinigungs-, Entgiftungs- und Leberschützer. Sie müssen diese köstliche und erfolgreiche Kombination versuchen.

Um eine Infusion zu machen, benötigen Sie 20 Gramm Zitronengras und einen Teelöffel Melisse. Wir müssen Sie warnen, dass der Geschmack von agrimonnia ein bisschen bitter ist, so können Sie es mit einem Teelöffel Honig begleiten, oder einfach ein wenig im Geschmack für Ihren eigenen Vorteil halten. Sie können es zweimal am Tag einnehmen.

Infusion von Fenchel und Katzenfuß

Heilpflanzen gegen Fettleber

Sicher haben Sie jemals Fenchel probiert. Es ist ein großartiger Verdauungsapparat. Aber Sie haben vielleicht nicht von der Pflanze “Pie de gato” gehört. Es ist die, die Sie auf dem Foto sehen, und steht als ein ausgezeichneter Verbündeter gegen Fettleber zu kämpfen. In Kombination mit Fenchel wirkt er als großer Beschützer unseres Gallensystems, schützt die Leber und regeneriert sie. Sie sollten davon profitieren, also zögern Sie nicht, in den Herbalists nach “Katzenfuß” zu suchen . Es werden nur die Blüten verwendet, die eine rosarote Farbe haben.Sie können sie trocken verkaufen, wenn Sie den Fenchel bekommen, können Sie die Infusion wie gewohnt zubereiten. Lassen Sie beide Pflanzen etwa zehn Minuten kochen, lassen Sie sie absetzen und filtern Sie dann den Inhalt. Sie können es auch zweimal täglich nach den Hauptmahlzeiten einnehmen.

Loading...