Entdecken sie die unglaublichen eigenschaften von gurkensaft und nierenkarotten

Loading...

Karotten- und Gurkensaft ist ein hervorragendes antioxidatives und entzündungshemmendes Getränk, das auf der ganzen Welt sehr beliebt ist, da es eine vollständige Entgiftung der Nieren und des gesamten Körpers ermöglicht. In der Realität achten viele Menschen nicht auf ihre Nieren, aber diese beiden lebenswichtigen Organe sollten in einer bestimmten Häufigkeit entgiftet werden. Die Nieren spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Entgiftung des Körpers, dessen Funktionen von der Beseitigung vieler durch das Blut gefilterter Toxine abhängen. Die hohe Konzentration an essentiellen Nährstoffen in diesem Saft trägt dazu bei, die Funktionen der Ausscheidungsorgane wiederherzustellen, was für die Ausscheidung von Toxinen aus dem Blut unerlässlich ist. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie Karotten- und Gurkensaft zubereiten können, um Ihre Nieren zu entgiften.

Vorteile von Möhren:

Karotten sind für ihren hohen Nährwert anerkannt und gehören zu den am meisten empfohlenen Gemüsesorten zur Behandlung von Nierenproblemen, die mit der Ansammlung von Abfall im Blut zusammenhängen. Dieses Gemüse enthält große Mengen der Vitamine A, B, C und E, deren Assimilation dazu beiträgt, die negativen Wirkungen freier Radikale auf Zellen zu hemmen. Es enthält auch eine Substanz namens Falcarinol, die als Antikrebsmittel wirkt.

In ähnlicher Weise helfen die Enzyme in Karotten, das Verdauungssystem zu schützen und Verstopfung zu verhindern. Durch die Verringerung der Zurückhaltung von Abfällen im Blut entlasten Karotten die Nieren und verringern das Risiko entzündlicher Erkrankungen.

Vorteile von Gurke:

Gurken gelten als eines der am wenigsten kalorischen Lebensmittel und sind ein wichtiger Verbündeter für die Gesundheit von Nieren und Harn. Es besteht zu 95% aus Wasser und ist daher ein starkes Diuretikum, das dazu beiträgt, im Körper befindliche Flüssigkeiten zu entfernen. Es enthält bedeutende Mengen an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen, die, sobald sie assimiliert sind, den Abbau von Rückständen in den Nieren fördern. Darüber hinaus erhöht die Gurke die Urinproduktion und fördert die Beseitigung von im Harnapparat vorhandenen Mikroben.

Rezept:

Zutaten:

2 Möhren
1 Gurke
1 Glas Wasser (200 ml)
Der Saft von ½ Zitrone (optional)

Zubereitungsmethode:

Das Gemüse gut säubern, die Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden, um die Verflüssigung der Zutaten zu erleichtern.
Legen Sie sie nach dem Hacken in den Mixer und fügen Sie ein Glas Wasser hinzu.
Mischen Sie alles für einige Momente, bis Sie einen homogenen Saft ohne Klumpen erhalten.
Dienen Sie es sofort.
Wenn Sie möchten, fügen Sie den Saft einer halben Zitrone hinzu.

Verbrauchsart:

Wenn Ihre Nieren entgiftet werden sollen, nehmen Sie den Saft mindestens 3 Wochen lang auf leeren Magen.



Loading...