Dir macht frischer Ingwer zu schaffen? So geht das Schälen und Raspeln viel einfacher!

Loading...

Rezepte wie Currys oder Suppen verlangen oft nach frischem Ingwer. Auch in Smoothies schmeckt die Wurzel besonders gut und erfrischend. Doch das Schälen und Raspeln kann ganz schön lästige Arbeit sein. Die unebene Fläche und Hubbel machen es fast unmöglich, die Schale gleichmäßig zu entfernen, ohne am Ende nichts übrig zu haben. Mit diesem Trick holt du das meiste aus dem Ingwer raus!

Frischer Ingwer ist nicht immer so einfach.

Ingwer
Frischer Ingwer ist eine unglaubliche Würze und hat eine Menge gesundheitlichen Vorteile. Es schmeckt köstlich zu herzhaften Gerichten wie Suppen, Currys oder Pfannengerichten. Viele Leute trinken auch gerne Ingwer Tee, um das Immunsystem zu stärken und den Körper zu beleben. Die Wurzel ist vielseitig einsetzbar und macht jeden Gericht zu etwas besonderem. Bist du auch so ein Ingwer Fan? Dann sind diese Tipps genau richtig für dich!

Schälen
Die Meisten würden zu einem Messer oder Kartoffelschäler greifen, um die Schale zu entfernen. Aber dadurch entfernt man meistens viel mehr als nur die Schale und hat am Ende nur ein kleines Stück Ingwer über. Die folgende Methode ist viel bequemer und sparsamer! Schneide den Ingwer in Stücke, wenn es separate Knollen hat. So sitzt es besser in der Hand. Nehme dann einen Löffel und kratze damit die Schale ab. So wird nur die dünne Haut entfernt und nicht mehr. Mit einem Löffel kannst du auch viel besser um die Ecken und Kanten rumkommen.

frischer ingwer

Reibe
Jetzt muss der geschälte Ingwer geraspelt werden. Aber anstatt das mit einer normalen Reibe zu machen und sich dabei die Finger fast abzuhacken, mache es so. Eine Gabel macht dir das Leben einfacher! Am besten ist, wenn du die Gabel auf eine Arbeitsfläche mit den Spitzen nach oben legst. Halte sie mit einer Hand runter und reibe mit der anderen Hand den Ingwer kreuz und quer über die Spitzen. Reibe es an den Spitzen hoch, runter, links und rechts, um es super schnell zu raspeln Du wirst staunen, wie gut das geht!

Du willst wissen, wie man Ingwer am besten lagert? Dann klicke auf die nächste Seite!

Kühlschrank
Du kannst Ingwer bis zu drei Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Wickle die Wurzel aber davor in etwas Küchenpapier und lege es in einen verschließbaren Plastikbeutel hinein. Behalte den Ingwer im Gemüsefach, um ihm länger frisch zu halten.

 

Freezer
Ingwer kann auf zwei Weisen eingefroren werden. Du kannst die Wurzel in Stücke schneiden und sie so einfreieren. So kannst du immer ein Stück rausnehmen und hast sofort die richtige Menge zum raspeln. Du brauchst ihn dafür übrigens nicht vorher aufzutauen oder schälen. Du kannst aber auch den Ingwer zuerst schälen und raspeln, wie es auf der vorherigen Seite steht, und ihn dann einfrieren. Lege den geraspelten Ingwer auf etwas Frischhaltefolie und rolle es zu einer Wurst zusammen. So musst du immer nur ein Stückchen von der “Wurst” abschneiden und direkt in die Pfanne geben. Gefrorener Ingwer bleibt bis zu 3 Monaten frisch.

Getrocknet
Eine weitere Option ist, Ingwer zu trocknen. Schäle und rasple den Ingwer und lege es auf Backpapier aus. Lass es in einem gut ventilierten und trockenen Zimmer so vier Tage austrocknen. Wenn es komplett trocken ist kannst du es in einem Glas bis zu einem Jahr aufbewahren.

Loading...

Dir macht frischer Ingwer zu schaffen? So geht das Schälen und Raspeln viel einfacher!

Loading...

Rezepte wie Currys oder Suppen verlangen oft nach frischem Ingwer. Auch in Smoothies schmeckt die Wurzel besonders gut und erfrischend. Doch das Schälen und Raspeln kann ganz schön lästige Arbeit sein. Die unebene Fläche und Hubbel machen es fast unmöglich, die Schale gleichmäßig zu entfernen, ohne am Ende nichts übrig zu haben. Mit diesem Trick holt du das meiste aus dem Ingwer raus!

Frischer Ingwer ist nicht immer so einfach.

Ingwer
Frischer Ingwer ist eine unglaubliche Würze und hat eine Menge gesundheitlichen Vorteile. Es schmeckt köstlich zu herzhaften Gerichten wie Suppen, Currys oder Pfannengerichten. Viele Leute trinken auch gerne Ingwer Tee, um das Immunsystem zu stärken und den Körper zu beleben. Die Wurzel ist vielseitig einsetzbar und macht jeden Gericht zu etwas besonderem. Bist du auch so ein Ingwer Fan? Dann sind diese Tipps genau richtig für dich!

Schälen
Die Meisten würden zu einem Messer oder Kartoffelschäler greifen, um die Schale zu entfernen. Aber dadurch entfernt man meistens viel mehr als nur die Schale und hat am Ende nur ein kleines Stück Ingwer über. Die folgende Methode ist viel bequemer und sparsamer! Schneide den Ingwer in Stücke, wenn es separate Knollen hat. So sitzt es besser in der Hand. Nehme dann einen Löffel und kratze damit die Schale ab. So wird nur die dünne Haut entfernt und nicht mehr. Mit einem Löffel kannst du auch viel besser um die Ecken und Kanten rumkommen.

frischer ingwer

Reibe
Jetzt muss der geschälte Ingwer geraspelt werden. Aber anstatt das mit einer normalen Reibe zu machen und sich dabei die Finger fast abzuhacken, mache es so. Eine Gabel macht dir das Leben einfacher! Am besten ist, wenn du die Gabel auf eine Arbeitsfläche mit den Spitzen nach oben legst. Halte sie mit einer Hand runter und reibe mit der anderen Hand den Ingwer kreuz und quer über die Spitzen. Reibe es an den Spitzen hoch, runter, links und rechts, um es super schnell zu raspeln Du wirst staunen, wie gut das geht!

Du willst wissen, wie man Ingwer am besten lagert? Dann klicke auf die nächste Seite!

Kühlschrank
Du kannst Ingwer bis zu drei Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Wickle die Wurzel aber davor in etwas Küchenpapier und lege es in einen verschließbaren Plastikbeutel hinein. Behalte den Ingwer im Gemüsefach, um ihm länger frisch zu halten.

 

Freezer
Ingwer kann auf zwei Weisen eingefroren werden. Du kannst die Wurzel in Stücke schneiden und sie so einfreieren. So kannst du immer ein Stück rausnehmen und hast sofort die richtige Menge zum raspeln. Du brauchst ihn dafür übrigens nicht vorher aufzutauen oder schälen. Du kannst aber auch den Ingwer zuerst schälen und raspeln, wie es auf der vorherigen Seite steht, und ihn dann einfrieren. Lege den geraspelten Ingwer auf etwas Frischhaltefolie und rolle es zu einer Wurst zusammen. So musst du immer nur ein Stückchen von der “Wurst” abschneiden und direkt in die Pfanne geben. Gefrorener Ingwer bleibt bis zu 3 Monaten frisch.

Getrocknet
Eine weitere Option ist, Ingwer zu trocknen. Schäle und rasple den Ingwer und lege es auf Backpapier aus. Lass es in einem gut ventilierten und trockenen Zimmer so vier Tage austrocknen. Wenn es komplett trocken ist kannst du es in einem Glas bis zu einem Jahr aufbewahren.

Loading...