Die 18 besten lebensmittel zur vorbeugung und behandlung von anämie

Loading...

Jeder wünscht sich einen optimalen Gesundheitszustand. Viele Menschen wissen jedoch nicht, dass dieses Ziel notwendigerweise auf Diät und einem gesunden Lebensstil beruht. Wenn Ihre Ernährung nicht die wichtigsten Nährstoffe enthält, gefährden Sie Ihre Gesundheit, so dass Ihr Hämoglobinspiegel unweigerlich niedrig ist. Dies bedeutet, dass Sie an Anämie, Muskelschwäche und chronischer Müdigkeit leiden können. Die Lösung ist jedoch so einfach: Essen Sie einfach mehr Lebensmittel, die viel Eisen enthalten. Eisen gehört zu der Mineralstoffgruppe, die für unsere Gesundheit am wichtigsten ist. Dieses Mineral hilft uns, nicht nur den Hämoglobinspiegel zu regulieren, sondern auch mehr rote Blutkörperchen zu bilden und Anämie zu verhindern.

In diesem Artikel bieten wir Ihnen die 18 besten Lebensmittel an, die Sie jeden Tag essen müssen, wenn Sie Ihrem Körper genügend Eisen zuführen möchten:

Die getrockneten Tomaten:

Tomaten enthalten eine gute Menge an Eisen und Vitamin C. Darüber hinaus sind sie sehr lecker, sodass Sie sie zu jeder Mahlzeit hinzufügen können!

Die trauben:

Rosinen enthalten auch viel Eisen. Sie sind eine großartige Ergänzung zu jedem Müsli, Joghurt oder Haferbrei. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Diabetiker sind, da sie Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen können.

Die Kaki:

Persimonen sind reich an Eisen und Vitamin C und es ist bekannt, dass sie Ihren Hämoglobinspiegel dramatisch erhöhen können. Iss sie roh oder gib sie einfach zu einem Smoothie oder Salat!

Die getrockneten Aprikosen:

Die getrockneten Aprikosen enthalten außerdem viel Eisen und Vitamin C sowie viel Ballaststoffe. Sie sind sehr effektiv gegen Verstopfung.

Die Termine:

Die Daten sind süß und sehr gesund. Sie können Ihr Verlangen verringern und Ihre Eisenwerte erhöhen. Sie können sie in Müsli und Fruchtsalate einschließen, da sie sehr lecker sind.

Die Granaten:

Granatäpfel haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt, der für die Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Eisen und die Verbesserung der Hämoglobinproduktion sehr wichtig ist. Iss sie frisch oder bereite einen erfrischenden und sehr gesunden Granatapfelsaft zu.

Die Johannisbeeren:

Johannisbeeren haben ein ähnliches Nährwertprofil wie Blaubeeren. Fügen Sie sie zu jeder Mahlzeit hinzu: Smoothies, Pfannkuchen, Gebäck usw.

Wassermelone:

Dank ihres hohen Gehalts an Wasser und Vitamin C können Wassermelonen Ihren Körper erfrischen und hydratisieren und Ihren Hämoglobinspiegel erhöhen.

Die Leber:

Die Leber enthält viele Nährstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine und Proteine. Es ist auch reich an Mineralien einschließlich Eisen. Aber seien Sie vorsichtig, denn ein übermäßiger Verzehr dieser Lebensmittel kann Ihren Cholesterinspiegel erhöhen.

Austern:

Austern enthalten viel Zink, Eisen und Vitamin B12 und sind daher sehr gesund. Wenn Sie sie immer noch nicht mögen, konsumieren Sie mehr Lachs oder Thunfisch, wissen Sie jedoch, dass der Eisengehalt nicht sehr hoch ist.

Kichererbsen:

Kichererbsen sind reich an vielen Proteinen und Eisen. Sie sind eine ausgezeichnete Eisenquelle für Vegetarier.

Getreide:

Getreide ist eine großartige Möglichkeit, um den Tag zu beginnen. Wenn Sie also Ihren Hämoglobinspiegel erhöhen möchten, kaufen Sie eine Menge davon und genießen Sie den hohen Eisengehalt.

Kürbiskerne:

Kürbiskerne enthalten viel Eisen. Sie sind ausgezeichnete Optionen für morgendliche Snacks. Nehmen Sie sie also oft und Sie werden Ihren Hämoglobinspiegel schnell und effektiv erhöhen.

Soja:

Eine halbe Tasse Soja enthält mehr als 4 mg Eisen. Neben Eisen ist Soja auch reich an Ballaststoffen, Aminosäuren, Proteinen und Vitaminen.

Grüne Bohnen:

Aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehalts können grüne Bohnen auch Ihren Hämoglobinspiegel erhöhen. Mit Blumenkohl, Broccoli, Paprika und Grünkohl kombinieren.

Die Linsen:

Linsen enthalten eine gute Menge an Ballaststoffen und Eisen, was sie sehr nützlich macht, um Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit zu schützen, Ihren schlechten Cholesterinspiegel zu senken und Anämie zu verhindern.

Spinat:

Spinat gilt als beliebteste Eisenquelle. Besser noch, sie sind sehr lecker. Seien Sie sicher, sie leicht gekocht zu essen.

Sesamsamen:

Sesamsamen enthalten viel Eisen, Zink, Vitamin E, Kupfer und Phosphor. Diese Samen haben einen unglaublichen Geschmack und Sie können sie zu jeder Mahlzeit hinzufügen!



Loading...