Befolgen sie diese 10 tipps und Ihre küche wird in 10 minuten perfekt gereinigt

Loading...

Wir haben alle ein arbeitsreiches Leben, deshalb haben wir nicht immer Zeit, unsere Küche zu reinigen und aufzuräumen. Wenn dies nur in wenigen Minuten möglich wäre, wäre das nicht perfekt? Nun, diese Aufgabe kann möglich sein! Wenn Sie nicht genug Zeit haben und Ihre Küche sauber halten möchten, folgen Sie einfach diesen einfachen und praktischen Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Küche täglich in perfektem Zustand zu halten.

1- Installieren Sie die Klebehaken:

Sie möchten keine Wand bohren? Die klebenden Haken sind also Ihre besten Freunde. Kleben Sie einige Haken an einen Küchenschrank oder eine Wand. Diese Haken eignen sich hervorragend zum Aufhängen von Küchengeräten, Handschuhen oder Handtüchern. Ihre Küche wird sofort sauberer.

2- Entfernen Sie Ihren Kühlschrank:

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Ihren Kühlschrank zu reinigen. Löschen Sie alles, was sein Verfallsdatum überschritten hat oder lange Zeit offen war. Wischen Sie Ihren Kühlschrank schnell mit einem Tuch ab. Es wird wieder gut aussehen.

3- Reinigen Sie Ihre Schublade:

Jeder hat eine: eine Gadget-Schublade, die nur aus kleinen Gadgets besteht, Dinge, die Sie schnell weglegen müssen, und Dinge, die Sie nie in Ihrem Leben brauchen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um es wegzulegen und alles zu entsorgen, was Sie nicht mehr benötigen. Möchten Sie es noch sauberer machen? Verwenden Sie kleine Behälter in der Schublade zum Aufbewahren von Gegenständen und stellen Sie sicher, dass sie immer aufbewahrt werden.

4- Stellen Sie einen Essensplan auf:

Überlegen Sie, was Sie diese Woche essen möchten, und kaufen Sie die Zutaten auf einmal. Auf diese Weise wissen Sie genau, was Sie tun, wenn Sie die Küche zum Kochen betreten. Wir können garantieren, dass es weniger Schaden bedeutet, wenn Sie fertig sind.

5- Beseitigen Sie unnötige Plastiktüten:

Diese Taschen verursachen in vielen Häusern eine echte Verschmutzungsquelle. Tatsächlich sparen die meisten Menschen sie, weil sie der Meinung sind, dass sie sie wieder verwenden können, und es ist nicht sehr umweltfreundlich, sie sofort zu entsorgen. Stellen Sie also sicher, dass Sie einige Plastiktüten zur Verfügung haben, den Rest aber wegwerfen. Versprechen Sie sich immer eine Plastiktüte bei sich zu haben und kaufen Sie niemals eine neue!

6- Löschen Sie Ihre Geräte:

In vielen Küchen gibt es zwei Geräte, die oft oder fast nie verwendet werden. Entfernen Sie alle Geräte, die Sie nie verwenden, oder finden Sie einen guten Ort, um sie außer Sichtweite zu lagern.

7- Kunststoffbehälter:

Sie haben etwa 30 Kunststoffbehälter für die Aufbewahrung von Küchenprodukten, in Wirklichkeit verwenden Sie jedoch nur fünf oder mehr. Das scheint dir bekannt zu sein, richtig? Das ist also ein großer Horror, denn diese Dinge benötigen unnötig viel Platz in Ihrem Küchenschrank! Sie können dieses Problem leicht lösen, indem Sie nicht mehr benötigte Behälter wegwerfen.

8- Überprüfen Sie Ihr Gewürzregal:

Gewürze werden nicht für immer aufbewahrt: Irgendwann verfallen sie. Prüfen Sie also, welche Gewürze Sie in Ihrem Küchenschrank oder in Ihrem Gewürzregal haben, und werfen Sie die abgelaufenen Gewürze weg. Bewahren Sie das Rack auf, während Sie dort sind. fügen Sie dieses Salz tatsächlich Ihrem Salzstreuer hinzu, anstatt es in der Tasche zu lassen.

9- Überprüfen Sie Ihren Bestand:

Es reicht nicht aus, Ihren Kühlschrank und Ihr Gewürzregal aufzubewahren, auch die Speisekammer muss gut geräumt sein. Überprüfen Sie alle Töpfe und Dosen auf ihr Verfallsdatum und verwerfen Sie das, was vergangen ist. Das gleiche gilt für die kleinen Mengen an Nudeln oder Reis, die übrig bleiben, und Sie werden sowieso nicht essen.

10- Der letzte Schliff:

Nehmen Sie sich ein paar Minuten, um Ihre Theken wegzulegen. Entfernen Sie alle kleinen Dinge wie Gummibänder, Kappen und Coupons. Leeren Sie sie richtig und werfen Sie sie nicht einfach in eine Schublade.

Folgen Sie diesen Schritten und Sie werden feststellen, dass Ihre Küche bereits viel schärfer ist. Vergessen Sie nicht, nur das zu hinterlegen, was Sie regelmäßig verwenden.



Loading...