Asperger-Syndrom, was ist das wirklich?

Loading...

Obwohl es vor ein paar Jahren kaum bekannt war, ist diese Störung heute in den Vordergrund getreten.

Dabei hat das Fernsehen eine große Verantwortung, mit Figuren wie Sheldon Cooper (aus The Big Bang Theory ), Kino, mit Alan Turins Biopic oder der Welt der Technologie, mit Figuren wie Mark Zuckerberg.

Es gibt jedoch eine große Ignoranz des Syndroms. Die verschiedenen Fiktionen und Gerüchte über Prominente   haben zu einem Amalgam von Informationen geführt, die dazu dienen, uns zu verwirren .

Die Ursachen des Aspeger-Syndroms sind nicht bekannt

Erstens hängt sein Erscheinen nicht mit Mangel an Zuneigung zusammen . Lange Zeit glaubte man, das Verhalten dieser Menschen sei auf mangelnde Zuneigung zurückzuführen.

In jedem Fall haben wir dank der Image-Tests einige Gewissheiten.

Menschen mit Asperger-Syndrom zeigen strukturelle und funktionelle Unterschiede, aus . Wir wissen jedoch immer noch nicht, was diese Variationen hervorbringt.

Abhängig davon sind diese Menschen in bestimmten Aspekten unterschiedlich , insbesondere in Bezug auf soziale Interaktion und das Management von Emotionen.

Symptome des Asperger-Syndroms

Obwohl es innerhalb des Spektrums von , sind keine zwei Individuen gleich . Allerdings gibt es eine Reihe von Symptomen, die häufiger auftreten als andere.

Verschiedene soziale Verhaltensweisen

Asperger-Syndrom, was ist das wirklich?

Viele Familien erkennen, dass ihr Kind anders ist, wenn sie ihn auf dem Schulhof sehen.

Während die Kinder zusammen spielen, zieht er es vor, allein zu sein . Er redet nicht mit seinen Kollegen. Du kannst deine Pause damit verbringen, herumzusitzen oder etwas zu beobachten, das dich interessiert.

Dies geschieht, weil sie Schwierigkeiten haben, sich auf ihre Kollegen zu beziehen. In der Tat bevorzugen sie die Gesellschaft von Erwachsenen, obwohl sie in den ersten Jahren auch Probleme haben.

So sehr, dass sie lange brauchen, um zu reden . Seine späte Entwicklung der Sprache ist mit dieser Frage verbunden. Daher gehen viele gleichzeitig zum Psychologen und Logopäden.

Hyperrealistisches Denken

Sie haben Schwierigkeiten, Doppeldeutigkeiten, Witze oder Ironie zu verstehen . Wenn man bedenkt, dass Kinderspiele hauptsächlich auf der Fantasie basieren, könnte dies der Schlüssel sein, warum sie Erwachsene bevorzugen.

Die Entstehung von Videospielen hat jedoch viel zur Integration von Kindern mit Asperger-Syndrom beigetragen.

Da sie zunehmend auf logischem Denken basieren, finden sie einen idealen Raum für sie.

Darüber hinaus unterliegen sie einigen Regeln, die den von ihnen gewünschten Weg der Ursache-Folge begrenzen .

Manchmal kann jedoch das oben beschriebene Symptom und diese Art, die Welt zu verstehen, Probleme verursachen. Viele Menschen sehen sie als unhöflich oder unfreundlich.

Schwierigkeit, Emotionen zu verstehen

Asperger-Syndrom, was ist das wirklich?

Es ist üblich, Dinge wie “heute hast du einen traurigen Ausdruck” oder “warum hast du dieses Gesicht der Wut?” Zu sagen.

Asperger-Syndrom ist jedoch ein Hindernis für das Lesen der Gesichtsausdrücke anderer. Daher tendierst du zu denken, dass sie , aber das ist nicht der Fall.

Dies wird durch die Tatsache verstärkt, dass sie nicht zeigen, was sie fühlen, wenn Sie ihnen ins Gesicht schauen .

Sie tun dies jedoch mit Tics oder stereotypen Bewegungen, wie dem Schleifen von Zähnen, Bewegungen mit den Händen oder anderen Körperteilen.

In diesem Sinne wird gezeigt, dass wir, wenn wir sie “unsensibel” nennen, ihre Körpersprache auch nicht verstehen .

Wenn wir ein wenig innehalten, fragen wir uns manchmal: “Werde ich nicht genauso begrenzt sein?”

Sie lieben die Routine

Wie wir sagten, führt dieses hyperrealistische Denken dazu, dass sie vor allem anderen Ordnung suchen. Sie müssen wissen, was sie tun, warum sie es tun und was als nächstes kommt. Auf diese Weise fühlen sie sich sicher.

Im Gegenteil, die Abwesenheit dieser Gewohnheiten entmutigt sie . Für sie ist Improvisation eine Art Sprung in die Leere. Es entsteht der gleiche

Sie arbeiten hart für ihre Interessen

Asperger-Syndrom, was ist das wirklich?

All dies bedeutet nicht, dass ihnen die Vorstellungskraft fehlt. Im Gegenteil, wenn sie ein Thema von Interesse finden, wollen sie alles darüber wissen.

Dann wollen viele

Alan Turing oder zeigen, dass sie, sobald sie in ein Dilemma geraten, alles in ihrer Macht Stehende tun werden, um es zu lösen . Was auch immer es kostet.

Daher ist das Asperger-Syndrom zumindest aus statistischer Sicht eine Möglichkeit, anders zu sein.

Im Allgemeinen nehmen sie eine großartige Gelegenheit an , unsere Vorurteile zu erkennen und wie sie uns begrenzen , genauso wie sie andere Mauern haben.

Loading...