Achtung: DIESE Dinge machen deine Lippen TOTAL KAPUTT!

Loading...

Kaum etwas anderes kann so verführerisch sein wie schöne Lippen. Deshalb benutzen Mädels nicht nur Lippenstifte, sondern gerade in der kalten Zeit auch Lippenpflege. Schließlich sehen spröde und aufgeplatzte Lippen alles andere als erotisch aus. Blöd nur, dass es so viele Dinge gibt, mit denen du deine Lippen kaputt machen kannst. Und das sind einige davon, die du wahrscheinlich täglich machst.

1. Die Lippen ablecken: Wenn du dir deine Lippen ableckst, verteilst du deinen Speichel auf ihnen. Dieser zerstört allerdings die dünne Haut, die sich auf deinen Lippen befindet und macht sie so spröde.

2

2. Lippenauffüller: Du willst vollere und verführerischere Lippen? Überlege es dir lieber noch einmal bevor du zu Lippenauffüllern greifst. Diese enthalten nämlich Menthol oder auch Paprikaextrakt, um die Lippen optisch zu vergrößern. Und das schadet ihnen mehr, als dass sie schöner wirken.

3

3. Orangen- oder Zitronensaft: Wenn du eh schon empfindliche Lippen hast, solltest du auf diese Säfte verzichten. Denn die Säuren in Orangen- und Zitronensaft machen alles nur noch schlimmer.

4


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2

Loading...