9 einfache Tipps, um zu vermeiden, mehr als die Rechnung zu essen

Loading...

Um zu vermeiden , dass wir mehr essen als nötig, um uns selbst zu kontrollieren, ohne hungrig zu sein und das Essen zu genießen, müssen wir ein paar einfache Tipps befolgen.

Entdecken Sie in diesem Artikel die 9 Tipps, um die richtige Menge zu essen, um nicht fett zu werden, reduzieren Sie die Taille und verbessern Sie die Verdauung.

Vermeide es, zu viel zu essen, ohne hungrig zu werden

Wann immer wir darüber reden, wie viel wir essen, denken wir daran, uns selbst zu opfern und hungrig zu werden.

Aber wir können es erreichen, wenn wir Gewohnheiten ändern und Fehler korrigieren , die uns mehr essen lassen, als wir brauchen.

Auf diese Weise vermeiden wir späteres Bedauern und erhalten ein ausgewogenes Gewicht, ohne eine Diät zu machen.

1. Starten Sie die Mahlzeiten mit Wasser

Ein Glas Wasser eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit trinken hilft uns, das Verdauungssystem zu aktivieren, um Nahrung besser zu assimilieren und auch ein wenig Hunger zu reduzieren, weniger Verlangen zu essen.

Auf diese Weise werden wir vermeiden können, zu schnell oder in Menge zu essen, und wir werden es langsamer machen, indem wir die am besten geeigneten Lebensmittel auswählen.

2. Verwenden Sie kleine Platten

9 einfache Tipps, um zu vermeiden, mehr als die Rechnung zu essen

Wenn wir zu große Gerichte verwenden, müssen wir sie aus einem visuellen Grund voller mit Essen füllen. Wenn wir essen, müssen wir in jeder Hinsicht zufrieden sein, um zu vermeiden, dass wir mehr essen als nötig.

Um dies zu erreichen, werden wir kleinere Platten verwenden und auf diese Weise können wir sie füllen, ohne die Menge zu überschreiten. Es ist genau das Gegenteil der Mode, große Platten mit sehr geringen Mengen zu verwenden.

3. Setzen Sie nur unsere Ration

Ein weiterer grundlegender Ratschlag zur Kontrolle der Menge, die wir essen, ist, nur die richtige Menge zu servieren.

Wir werden es vermeiden, wenn nötig mehr zu kochen als nötig und den Topf oder das Tablett mit mehr Essen auf den Tisch zu bringen.

Viele Male essen wir weiter mit dem Ziel, nichts zu verlassen oder weil unser Unbewusstes zu Ende bringen muss, was wir angefangen haben.

Aus diesem Grund servieren wir unsere Ration und behalten, was im Kühlschrank oder noch besser in der Tiefkühltruhe ist, für eine andere Gelegenheit.

4. “Trinken Sie das Essen”

Die Ernährungswissenschaftler sagen, dass man das Essen gut kauen muss, bis man es trinkt, und dass man das Getränk kauen muss.

Wenn wir Speichel produzieren, verbessern wir nicht nur die Verdauung von Nahrung, sondern wir sind leichter gesättigt und essen weniger Menge.

Wir müssen jedes Essen gut kauen, vor allem aber

5. Essen Sie gemütlich und ohne Ablenkung

9 einfache Tipps, um zu vermeiden, mehr als die Rechnung zu essen

Wenn wir das Essen gut kauen, tragen wir auch zu einem langsameren Essen bei, was die Menge reduziert, die wir brauchen, um uns zufrieden zu fühlen.

Es dauert ungefähr 15 oder 20 Minuten, um sich gesättigt zu fühlen , also ist das, was wir zu dieser Zeit konsumieren, grundlegend.

Wir sollten auch Ablenkungen wie Fernsehen oder wichtige Gespräche vermeiden, damit wir nicht essen, ohne es zu merken oder in einer

6. Vorsicht vor Zusatzstoffen

Wir müssen daran denken, dass es einige Zusätze gibt, die unsere Fähigkeit zur Kontrolle von Lebensmitteln verändern können, wie zum Beispiel Mononatriumglutamat.

Dieser Zusatzstoff ist ein Geschmacksverstärker, der in vielen Appetithäppchen, Pickles und Aromastoffen enthalten ist, die unseren Appetit künstlich erhöhen und auch andere negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben können.

7. Wählen Sie zufriedenstellende Lebensmittel

9 einfache Tipps, um zu vermeiden, mehr als die Rechnung zu essen

Um weniger Quantität und weniger Kalorien zu essen, ohne zu verhungern, müssen wir unserer Ernährung mehr befriedigende Nahrungsmittel hinzufügen. Die Nahrungsmittel, die uns satt fühlen, sind diejenigen, die Ballaststoffe enthalten :

8. Know how zu kompensieren

Wir können alle etwas essen. Wenn wir es schon getan haben, werden wir nichts mit Reue bekommen.

Was wir tun müssen, ist , es als Ausnahme zu akzeptieren und es bei der nächsten Mahlzeit zu kompensieren , wobei wir unsere Routine der Rationen mit Mäßigung beibehalten.

Schuldgefühle werden uns nur noch schlechter fühlen lassen und unser Ziel nicht erreichen.

9. Aufgüsse als Desserts

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die die Kontrolle über Desserts und Süßigkeiten verlieren, empfehlen wir Ihnen , die Mahlzeiten mit einer Verdauungsinfusion (Zitronenmelisse, Kamille, Minze, Anis, Fenchel, zu beenden .

Sie können die Desserts für besondere Gelegenheiten oder Tage reservieren, wenn Sie weniger gegessen haben und die Infusionen als eine gesunde und beruhigende Weise lieben, eine Mahlzeit zu beenden.

Loading...