7 natürliche Wege, um Ihre Abwehrkräfte zu erhöhen, um Atemwegserkrankungen und Grippe zu vermeiden

Loading...

Erkältungen und Atemwegserkrankungen sind einer der Hauptgründe, warum wir unsere schulischen oder beruflichen Leistungen senken, weil die Symptome dieser Krankheiten in einigen Fällen sehr stark sind und dazu führen könnten, dass wir einige Tage im Bett verbringen.

Eine der Ursachen, warum Viren unser Immunsystem angreifen, ist die geringe Abwehr, die wir gegen sie haben. Aber Sie werden sich wundern, warum dies in unserem Körper passiert, die Antwort ist sehr einfach und das ist, dass unser Lebenstempo dazu führt, dass wir anfällig für alle Viren sind, die sich in der Umwelt verbreiten . Schlechte Essgewohnheiten, wenig Ruhe, Stress, Bewegungsmangel, Rauchen, sind unter anderem Gründe, ein Virus zu erwerben.

Obwohl es viele pharmazeutische Präparate gegen diese Viren gibt, werden diese manchmal immun und sind in unserem Körper wieder rückfällig, also müssen wir Wege finden, Viren zu verhindern und sie nicht mit Drogen zu bekämpfen.

Ich weiß, Sie werden sich wundern, wie man die Viren, die die Grippe oder Atemwegserkrankungen verursachen , vorbeugt , wenn sie in unserem täglichen Leben vom Bus ins Büro kommen. Die Antwort ist sehr einfach und es ist unsere Verteidigung auf das Maximum zu erhöhen. Obwohl es Vitamin-Komplexe gibt, um dies zu tun, werden wir in diesem Artikel diskutieren, wie man es auf eine natürliche und ökonomische Weise tut.

7 Lebensmittel, die das Immunsystem stärken

7 natürliche Wege, um Ihre Abwehrkräfte zu erhöhen, um Atemwegserkrankungen und Grippe zu vermeiden

Unsere Art zu füttern ist eine grundlegende Säule, um unser funktionelles Immunsystem aufrecht zu erhalten. In dieser Liste finden Sie 7 Nahrungsmittel, die uns helfen werden, unsere Abwehrkräfte in vollen Zügen zu erhalten.

  • Hühnerbrühe: Ohne Zweifel ist dies eines der Nahrungsmittel, die unseren Körper am meisten begünstigt, wenn wir erkältet sind . Weil es Vitamine und Proteine ​​enthält, die dem Immunsystem helfen, die Krankheitserreger zu bekämpfen, die unseren Körper angreifen.
  • Knoblauch: Diese Pflanze stammt aus der Familie der Amaryllisgewächse und hat einen hohen Gehalt an Vitamin C und Vitamin B. Darüber hinaus hat Knoblauch ein hohes antibiotisches Potential, um Viren und Pilze im Körper zu bekämpfen. Sie können
  • Rosenkohl, Brokkoli und Blumenkohl: Diese drei Gemüsesorten gehören zur Familie der Kreuzblütler und haben, wie die vorherigen, einen hohen Anteil an Vitamin C und sind zudem ein natürliches Antioxidans.
  • Spinat und Mangold: Diese beiden Gemüse haben einen hohen Gehalt an Vitamin A , dies hilft unserem Körper, Infektionen zu vermeiden. Darüber hinaus sind Früchte wie Bananen, Pfirsiche und Kirschen .
  • Getreide: Hafer, Weizen und Reis stärken das Immunsystem , weil der Gehalt an Vitamin B hoch ist .
  • Gelee Royale: Diese Substanz ist eine ideale Ergänzung unseres Immunsystems, denn in ihrer Zusammensetzung gibt es: Lipide, Proteine, große Mengen an B – Vitaminen (B1, B2, B5, B6 und B8), Antibiotika, Aminosäuren, Folsäure und Mineralien wie Calcium, Eisen, Natrium, Kalium und Zink. Zweifellos ist eine Nahrung, die unsere Abwehr schnell und natürlich erhöht.
  • Joghurt: Der Joghurt hat ein Bakterium namens Lactobacillus , das ist ein probiotisches Bakterium (hilft, Antibiotika in unserem Körper zu erzeugen), also hilft der natürlich, Antikörper in unserem Körper zu produzieren.

Wir können beobachten, dass je gesünder unsere Essgewohnheiten sind, desto besser wird sich unser Immunsystem verhalten und wir können Erkältungen, Grippe und Atemwegserkrankungen vermeiden. Außerdem haben wir eine Ausrede, unsere Küche neu zu erfinden und neue Gerichte zu kreieren.

Heilpflanzen gegen Atemwegserkrankungen und Grippesymptome

7 natürliche Wege, um Ihre Abwehrkräfte zu erhöhen, um Atemwegserkrankungen und Grippe zu vermeiden

Eine weitere Möglichkeit, unsere Abwehrkräfte zu erhöhen und die Symptome von Grippe und Atemwegserkrankungen zu bekämpfen, sind die Heilpflanzen, hier eine kleine Liste von Pflanzen, die uns helfen könnten.

  • Eukalyptus: Es ist eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen, um die Verstopfung der Nase zu reduzieren, Sie können es tun, Puffs dreimal am Tag.
  • Ältester: Infusion von Blüten und Holunderblättern kann zur Linderung von Grippesymptomen verwendet werden. Die beste Art, die Infusion vorzubereiten, besteht darin, etwa 30 Gramm Blumen und getrocknete Blätter in einen Liter kochendes Wasser zu geben, 20 Minuten lang stehen zu lassen und warm zu trinken.
  • Echinacea ( Echinacea ): Es ist eine Pflanze, die hilft , zusätzlich zur Linderung und Vorbeugung der Symptome von Erkältungs- und Atemwegserkrankungen. Der beste Weg, um Echinacea zu verwenden, ist in Infusionen, aber Sie können es auch in komprimierten Tabletten in der Apotheke finden.

Loading...