7 giftige Gegenstände in deinem Haus

Loading...

Sie müssen vorsichtig mit bestimmten Objekten sein , die wir in praktisch jedem Haus finden können und die jedoch giftig sind.

Dies sind einige von ihnen. Beachten Sie und beachten Sie es.

1. Produkte mit Holzspanplatten hergestellt

Warum sind Produkte aus Holzspanplatten gefährlich?

Die Späne, die sowohl Holz als auch Sägemehl enthalten, werden normalerweise mit Harnstoff-Formaldehyd-Harzen geklebt, dh mit einer Art von Gift, das direkt auf die Atemwege und die Augen einwirkt.

Ebenso kann es auch bei Tieren Probleme verursachen.

Dieses Risiko wird zunehmen, wenn die Möbel alt sind, da die neuen durch modernere Standards reguliert werden und nicht alle diese Produkte verwenden.

Was kannst du tun?

  • Um zu wissen, ob Ihre Möbel sicher sind, müssen Sie die Zertifikate des Produkts nach europäischen Normen, den Materialien, mit denen das Holz hergestellt wird, usw. überprüfen.
  • Es muss daran erinnert werden, dass sie eine Emissionsklasse haben müssen, die nicht größer als E1 ist.

2. Teppiche

7 giftige Gegenstände in deinem Haus

Warum sind sie gefährlich?

Teppiche haben verschiedene Arten von Klebstoffen und Farbstoffen. Diese Produkte setzen flüchtige organische Verbindungen frei, die von Kopfschmerzen zu Allergien und Müdigkeit führen können.

Der Teppich ist besonders schädlich, weil er im Gegensatz zu Teppichen den gesamten Boden bedeckt und daran haftet. Dies macht es immer noch schwieriger, Staubmilben , die Allergien und Asthma verursachen können, zu beseitigen.

Was kannst du tun?

  • Wenn Ihr Teppich sehr alt ist, können Sie einen kaufen, der aus natürlichen Materialien besteht, die nicht behandelt werden.
  • Es wird empfohlen, große Teppiche zu meiden, da es schwieriger ist, sie zu reinigen.

3. Laserdrucker

Laserdrucker emittieren winzige Partikel in der Luft, die aus dem Druckpulver stammen. Diese Partikel dringen in die Lunge ein und dies kann zu einer Reihe von Lungen- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.

Was kannst du tun?

  • Am besten platzieren Sie Ihren Laserdrucker in einem gut belüfteten Raum zu Hause.

4. Babyflaschen

7 giftige Gegenstände in deinem Haus

Die Flaschen bestehen in der Regel aus Polycarbonat-Kunststoff. Dieser Kunststofftyp wird mit einer Chemikalie hergestellt, die als Bisphenol A (BPA) bekannt ist.

  • Es ist eine Art von Kunststoff, der eine Struktur hat, die Östrogen sehr ähnlich ist und als “Hormonzerstörer” bekannt ist. Dieser Kunststoff verursacht beim Kind eine schwere hormonelle Störung.

Was kannst du tun?

Das Beste, was Sie tun können, ist, nach einer Alternative zu suchen, die aus unbedenklichen Materialien besteht, und die Etikettierung vorher auf ihre Zusammensetzung hin zu überprüfen.

5. Matratzen

Viele Matratzen haben einen hohen Gehalt an polybromiertem Diphenylether, ein Produkt, dessen Exposition gesundheitliche Probleme verursacht.

  • Zu diesen Schäden gehören zerebrale Beschwerden, eine verminderte Reproduktionsfunktion und sogar Schilddrüsenprobleme.
  • Dieses Material ist besonders gefährlich für die Kleinen.

Was kannst du tun?

Alte Matratzen enthalten diese Stoffe am ehesten. Für den Fall, dass Sie Ihre Matratze für längere Zeit nicht gewechselt haben, ist es besser, sie gegen eine mit natürlichen Produkten zu ersetzen.

6. Tupper

7 giftige Gegenstände in deinem Haus

Die Tuppers werden normalerweise mit Plastik gemacht. Das heißt, sie bestehen aus einem Material, das zahlreiche chemische Produkte wie Phthalate enthält.

Diese Substanz kann das endokrine System, das Fortpflanzungssystem beeinflussen und Bluthochdruck sowie Insulinresistenz verursachen.

Was kannst du tun?

  • Soweit möglich, ersetzen Sie Kunststofftöpfe für Glas- oder Keramikbehälter. Ansonsten wählen Sie Lunchboxen aus Polyethylen oder Polypropylen.
  • Vergessen Sie nicht, dass Sie das Essen in der Mikrowelle niemals in einem Behälter aus feinem Kunststoff erhitzen sollten.

7. Weichspüler für Kleidung

Weichmacher für Kleidung scheinen die Kleidung weicher zu machen, aber sie bedecken sie wirklich mit einer dünnen Schicht von giftigen Chemikalien .

Diese können Hautreizungen, Atemprobleme und Kopfschmerzen verursachen.

Was kannst du tun?

Obwohl, wenn Sie nicht mehr als das Konto verwenden, seine Verwendung sicher ist, ist es am besten, es mit Kinderkleidung zu vermeiden.

Sie können sich immer für ein natürliches Heilmittel entscheiden, um den Geruch von Kleidung zu verbessern.

Loading...