6 Morgenfehler, die sich auf den Stoffwechsel auswirken

Loading...

Der Metabolismus umfasst eine Gruppe chemischer Prozesse, deren Funktion es ist, Nährstoffe aus Nahrungsmitteln in Energiequellen für jedes Körpersystem umzuwandeln.

Es beteiligt sich an der Regulierung des Blutzuckerspiegels und ist wiederum entscheidend für die Kontrolle des Körpergewichts und der kardiovaskulären Gesundheit.

In jedem Menschen tritt es auf verschiedene Arten auf, da es auf der Grundlage von Geschlecht, Alter, Gewohnheiten und verschiedenen Aspekten der Gesundheit handelt.

Viele versuchen jedoch, sie aktiv zu halten, denn wenn sie ihre Funktionen verlangsamen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für

Das Problem ist, dass manche Menschen ignorieren, dass bestimmte Praktiken in ihre Arbeit eingreifen, und trotz anderer Anstrengungen können sie weder abnehmen noch ihre Gesundheit verbessern.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu erkennen, was sie sind und wie sie zu korrigieren sind, damit sie keine Komplikationen verursachen.

Unter Berücksichtigung, dass viele es ignorieren, wollen wir als nächstes 6 Morgen Fehler teilen, die es beeinflussen können.

1. Zu früh erwachen

6 Morgenfehler, die sich auf den Stoffwechsel auswirken

Es ist wahr, dass frühes Erwachen mehrere Vorteile bringen kann, wie mehr Zeit für Frühstück oder Sport zu haben.

Wenn es jedoch darum geht, den Schlafplan zu reduzieren, kann dies zur Entwicklung von Stoffwechselproblemen und Übergewicht führen.

  • Schlafen weniger als 7 Stunden pro Tag erhöht die Produktion von Hunger und Stresshormone , die die Ansammlung von .
  • Um die Folgen nicht zu ertragen, ist es am besten, die Schlafzeit einzuhalten und 7 bis 8 Stunden am Tag ohne Unterbrechungen zu schlafen.

2. Nicht hydratisiert

Hydration früh am Tag ist eine der Gewohnheiten, die Stoffwechselfunktionen während des Tages anregen können.

Der Körper erfüllt während der Ruhezeit bestimmte Funktionen und kann beim Erwachen dehydriert werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig, beim Aufwachen Flüssigkeit zu trinken und sicherzustellen, dass es sich um Wasser oder gesunde Getränke handelt.

  • Wenn Sie einen Bonus von Nährstoffen wünschen, beginnen Sie den Tag mit warmem Wasser und Zitrone.

3. Frühstück schlecht oder nicht frühstücken

6 Morgenfehler, die sich auf den Stoffwechsel auswirken

Auge! Das Frühstück ist eine der wichtigsten Mahlzeiten, um eine optimale Stoffwechselfunktion zu genießen.

Obwohl es gedacht wurde, dass es ignoriert werden könnte, zu eine der wichtigsten Energiequellen für den Körper ist.

Es ist wichtig, qualitativ hochwertige Lebensmittel zu essen und Quellen zu integrieren:

  • Proteine
  • Komplexe Kohlenhydrate
  • Faser
  • Antioxidantien
  • Vitamine
  • Mineralien
  • Fettsäuren

Auch raffinierte Lebensmittel, Zucker und gesättigte Fette sollten zu dieser Tageszeit vermieden werden.

4. Frühstück zu spät

Um die Bedeutung des Frühstücks zu betonen, muss isoliert erwähnt werden, dass der Zeitplan auch den Nutzen für den Stoffwechsel beeinflusst.

  • Um eine übermäßige Segregation von Hungerhormonen zu vermeiden, wird empfohlen, innerhalb der ersten Stunde nach dem Aufstehen ein gesundes sich zu nehmen.
  • Die Überwindung dieser Zeit kann die Fähigkeit des Körpers reduzieren, Kalorien zu verbrennen und Fette und Zucker in Energie umzuwandeln.

5. Wählen Sie einen schlechten Kaffee

6 Morgenfehler, die sich auf den Stoffwechsel auswirken

Wir können nicht leugnen, dass Kaffee zu den am meisten konsumierten Getränken in den Morgenstunden gehört.

Es ist energetisch und hilft, das Schlafgefühl zu lindern, das normalerweise in den ersten Augenblicken des Tages auftritt.

Trotzdem kann seine Aufnahme den Rhythmus des Stoffwechsels beeinflussen, besonders wenn nicht so gesunde Darreichungsformen gewählt werden.

  • Auf jeden Fall ist Kaffee mit Zucker, Sirup oder Schlagsahne eine schlechte Wahl.
  • Am besten ist es, es schwarz zu nehmen, ohne irgendeine Art von Zusatz.

6. Auf dem Weg zur Arbeit wütend werden

Zeitmangel, Verkehr und eine schlechte Nacht können ein gewisses auslösen, bevor sie zur Arbeit kommen.

Die Cortisolspiegel erhöhen sich und führen zu einer Stresssituation, die den ganzen Tag andauern kann.

Was einige ignorieren, ist, dass dieser emotionale Zustand den Rhythmus des Stoffwechsels beeinflusst und die Gewichtszunahme beeinflussen kann.

Ihr Mangel an Kontrolle verhindert, dass die Muskeln beim Abbau von Fetten helfen, was ihre Ansammlung erhöht.

  • Deshalb ist es wichtig, Entspannungstechniken zu üben und Alternativen zu finden, um die Situationen zu vermeiden, die sie verursachen.

Identifizieren Sie einen dieser Fehler? Wenn Sie sie begehen, auch wenn nicht, versuchen Sie Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu vermeiden, bevor sie Komplikationen in der Stoffwechselfunktion verursachen.

Denken Sie daran, dass, obwohl sie zunächst harmlos erscheinen, sie im Laufe der Zeit eine Wirkung erzeugen, die sich in

Loading...