5 Störende warnzeichen zeigen an, dass Sie möglicherweise einen schlaganfall haben

Loading...

Ein Schlaganfall ist ein Problem, bei dem kein Blut im Gehirn zirkuliert, was zum Tod von Gehirnzellen führt. Dieser Zustand kann unter anderem durch Bluthochdruck, Rauchen oder hohen Cholesterinspiegel verursacht werden.

Bevor sich jedoch ein Schlaganfall auf Ihren Körper auswirkt, gibt es eine Reihe von Symptomen, die auf die unmittelbar bevorstehende Gefahr hinweisen. Hier sind die 5 Affen vor den Läufern, die darauf hinweisen, dass Sie einen Schlaganfall haben könnten:

  • Schwache Hände:

Wenn Sie in Ihren Händen ein Kribbeln verspüren, ziehen Sie sie über Ihren Kopf. Wenn Ihre Hände sofort fallen, kann dies ein Warnsignal für einen Schlaganfall sein.

  • Starke Kopfschmerzen:

Ein unerwarteter Kopfschmerz ist ein deutlicher Hinweis auf einen Schlaganfall. Es ist ziemlich ähnlich für eine Migräne, jedoch können viele Menschen den Unterschied nicht wirklich erkennen. Fragen Sie auf jeden Fall Ihren Arzt und machen Sie das Notwendige.

  • Verwirrung:

Wenn Sie das Gefühl haben, bestimmte Personen nicht verstehen oder gar nicht erkennen zu können, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass etwas Ernstes im Gange ist. Pünktlich reagieren!

  • Schwierigkeiten beim Sprechen:

Schlaganfallpatienten können im Allgemeinen nicht klar sprechen und die Botschaft vermitteln. Sagen und wiederholen Sie genau das, was Sie gerade gesagt haben, und stellen Sie fest, ob die Wörter verknüpft sind oder nicht. Wenn Sie ein Problem mit der Aussprache von Wörtern feststellen, konsultieren Sie sofort einen Arzt, um Ihr Leben zu retten.

  • Ungleichgewicht:

Sie können nicht geradeaus gehen oder Ihre eigene Nase berühren? Es ist definitiv ein Vorläufer für einen Schlaganfall.
Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome haben, rufen Sie so schnell wie möglich die Notaufnahme an! Eine rechtzeitige Intervention kann Ihr Leben retten.



Loading...