5 nützliche Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren

Loading...

y fibra, dos nutrientes que provocan saciedad y reducen el apetito. Hülsenfrüchte sind reich an und Ballaststoffen, zwei Nährstoffe, die Sättigung verursachen und den Appetit reduzieren. Darüber hinaus ist es unbestreitbar, dass Hülsenfrüchte ein köstliches und sehr vielseitiges Essen sind.

publicado en The American Journal of Clinical Nutrition concluyó que ingerir una porción de legumbres causa sensación de plenitud y tranquilidad mental . Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte kam zu dem Schluss, dass das Essen eines Teils der Hülsenfrüchte ein Gefühl von Fülle und Seelenfrieden verursacht .

Hier werden wir Ihnen sagen, welche sind die nützlichen Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren.

Sie werden feststellen, dass diese Lebensmittel im Gegensatz zu dem, was allgemein geglaubt wird, nicht dazu führen, dass Sie an Gewicht zunehmen, wenn Sie sie richtig kochen .

Hier sind 5 dieser Hülsenfrüchte, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

1. Kichererbsen

5 nützliche Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren

Die erste der nützlichen Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren, sind Kichererbsen. hidrosoluble. Diese Hülsenfrucht hat einen hohen Gehalt an wasserlöslichen .

Diese Art von Faser erhöht das Volumen im Magen und produziert eine sättigende Wirkung und reduziert den Appetit , der Ihnen helfen wird, Gewicht zu verlieren.

Hummus

Es ist eine Creme aus der Mischung von Kichererbsenpüree mit anderen natürlichen Gewürzen, die ihm einen charakteristischen und einzigartigen Geschmack verleihen. Es ist perfekt für einen Snack anstelle von frittierten Lebensmitteln.

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 ½ Tassen gekochte Kichererbsen (240 g)
  • ½ Glas Wasser (100 ml)
  • 4 Esslöffel Zitronensaft (60 ml)
  • 2 Esslöffel Tahini (30 g)
  • Olivenöl und Salz (nach Geschmack)

Vorbereitung

  • Weichen Sie die Kichererbsen über Nacht in Wasser ein, damit sie hydratisieren und weich werden.
  • Die Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft, Tahini, Olivenöl und Salz mischen.
  • Wenn die Mischung sehr dicht ist, fügen Sie nach und nach etwas Wasser hinzu, bis es Ihnen gefällt.
  • Zur Konservierung in einem Glasbehälter mit luftdichtem Deckel aufbewahren.
  • Sie können es essen, begleitet von Stangen Sellerie, Toast oder Brot.

2. Linsen

. Die zweite der nützlichen Hülsenfrüchte, wenn sie Fett verlieren, ist eine gute Quelle für Folsäure, Ballaststoffe, Mangan, Phosphor, Kupfer, .

Eine halbe Tasse gekochte Linsen (ca. 100 g) enthält mehr als 2,5 mg Eisen und bis zu 11 g Protein.

Sie sind eine ausgezeichnete Option für:

  • Reduzieren Sie das Niveau von “schlechtem” Cholesterin (LDL).
  • Holen Sie sich viel Energie.
  • Blutzucker stabilisieren.

Linsenkroketten

Zutaten

  • 1 Tasse Linsen (180 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie (15 g)
  • 1 Esslöffel Oregano. (15 g)
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Öl, Salz und Pfeffer.

Vorbereitung

  • Die Linsen, gehackte Knoblauchzehe, Petersilie und Oregano mit einer Prise Salz und Pfeffer vermischen.
  • Fügen Sie in einer Schüssel das Ei und die Brotkrümel hinzu, die notwendig sind, um einen beständigen Teig zu erhalten, den Sie formen können.
  • Kroketten formen und braten oder braten, je nachdem, was Sie bevorzugen.

3. Bohnen

5 nützliche Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren

100 g dieser gekochten Hülsenfrüchte enthalten 8,5 g Ballaststoffe, was sie zu einer der wertvollsten Leguminosen macht, wenn es um Fettabbau geht.

Bohnen verbessern Darmpassage, etwas extrem Wichtiges in jeder Diät.

Charro Vegetarische Bohnen

Zutaten

  • 2 Tassen schwarze Bohnen (400 g)
  • Wasser (das Notwendige)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Tasse gehackter Lauch (45 g)
  • ½ Tasse gehackter Rettich (58 g)
  • ½ Tasse Sellerie (50 g)
  • 2 Tassen gehackte Karotte (230 g)
  • 1 Zweig Petersilie

Vorbereitung

  • Kochen Sie die Bohnen, bis sie in einem Topf mit genügend Wasser, Salz, Knoblauch und einer halben Zwiebel weich werden.
  • In einer Pfanne die andere Hälfte Zwiebel mit Lauch, Radieschen und Sellerie gut gehackt, und fügen Sie Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu.
  • Fügen Sie die Karotte hinzu und kochen Sie für weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze bis sie goldbraun sind.
  • Fügen Sie die Bohnen mit ihrer Brühe hinzu und kochen Sie, bis die Aromen perfekt integriert sind. Zum Servieren mit der Petersilie dekorieren.

4. Soja

Soja ist eine andere der nützlichen Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren. Dies ist aufgrund seiner großen Beitrag von Proteinen, essentiellen Fettsäuren, Vitaminen und

Sojaburger

Zutaten

  • 1 Tasse gemahlene und hydratisierte Sojabohnen (200 g)
  • 1 Ei
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 gehackte Pfeffer
  • 1 gehackter Knoblauch
  • 1 Kartoffel, gekocht und gepresst
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie (10 g)
  • ½ Tasse Paniermehl (75 g)
  • Salz (nach Geschmack)

Vorbereitung

  • Mischen Sie die Soja mit den restlichen Zutaten.
  • Die Burger formen und das gemahlene Brot passieren.
  • Braten Sie mit heißem Öl und servieren Sie es mit Brot für Hamburger, begleitet von Salat, Zwiebeln und Tomaten.

5. Bohnen

5 nützliche Hülsenfrüchte, wenn es darum geht, Fett zu verlieren

Die Bohnen sind reich an Vitamin B1 und C, Folsäure, Kohlenhydraten, Mangan, Proteinen, Mineralien (Kalium, Eisen, Kupfer, Phosphor, Magnesium) und Ballaststoffen. Das Beste ist, dass sie fast kein Fett enthalten .

Bohnensuppe

Zutaten

  • 2 Tassen Bohnen (252 g)
  • 2 große Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl (32 g)
  • 1 Tasse gehackte Kaktusfeige, gekocht und abgetropft (86 g)
  • Salz, weißer Pfeffer und Koriander (nach Geschmack)

Vorbereitung

  • Weichen Sie die Bohnen in der Nacht ein, bevor Sie sie vorbereiten.
  • Kochen Sie die Bohnen in einer Pfanne bis sie weich sind.
  • Die Zwiebel mit dem Knoblauch und der Tomate anbraten und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Fügen Sie die gehackten Nopales hinzu.
  • Die Tomatensoße mit Nopales in die Bohnenbrühe geben, würzen und noch einige Minuten vor dem Servieren kochen.

Loading...