5 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Ösophagitis

Loading...

Ösophagitis ist eine entzündliche Erkrankung, die Läsionen in den Geweben der Speiseröhre , dem Verdauungskanal, durch den Nahrung aus dem Mund in den Magen transportiert wird.

Es wird durch die Rückkehr von sauren Säften gegen den oberen Teil, fast immer durch eine Schwächung der muskulären Ösophagus-Klappe, die die Passage dieser Flüssigkeiten regelt produziert.

Diejenigen, die daran leiden, erleben Schmerzen im Oberbauch , die als Brennen oder Druckgefühl beschrieben werden. Darüber hinaus verursacht es Übersäuerung, Reflux und

Seine Behandlung hängt von der Ursache und dem Schweregrad ab, da es oft kompliziert ist und das Eingreifen eines Fachmanns erfordert.

Wenn es jedoch mild ist, können seine Symptome mit einigen medizinischen Zutaten eingedämmt werden, die in Hausmitteln zubereitet werden.

Leiden Sie an diesem Problem? Entdecken Sie die Hauptursachen und mehrere alternative Behandlungen.

Häufige Ursachen von Ösophagitis

Die meisten Fälle von Ösophagitis sind durch die Auswirkungen der gastroösophagealen Reflux verursacht.

Diese saure Flüssigkeit steigt aus dem Magen in die Speiseröhre und verursacht Reizungen in Ihrem Gewebe. Zu den Faktoren, die seine Entwicklung beeinflussen, gehören:

  • Übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken und Zigaretten
  • Anhaltender Drogenkonsum
  • Reichliche und irritierende Mahlzeiten
  • Übergewicht und Fettleibigkeit
  • Wiederholtes Erbrechen
  • Hiatushernie
  • Operation oder Bestrahlung in der Brust

Unter ihren Ursachen finden wir auch die hohe Konzentration von weißen Blutkörperchen in der Speiseröhre, genannt eosinophile Ösophagitis. Dies geschieht im Allgemeinen aufgrund von .

Es gibt auch eine Art von infektiösen Ösophagitis , verursacht durch den Angriff von Viren, Bakterien oder Parasiten auf die Gewebe dieses Organs.

Willst du mehr wissen? Lee:

Symptome der Ösophagitis

5 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Ösophagitis

Die Symptome der Ösophagitis können bei jedem Patienten variieren, abhängig von der Schädigung des Ösophagus-Gewebes. Häufig umfassen klinische Manifestationen:

  • Schmerzen im Magenmund
  • Schmerzen in der Brust
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Anhaltender Husten
  • Wiederholtes Aufstoßen
  • Appetitlosigkeit
  • Schwierigkeiten, Essen zu schlucken

Komplikationen

  • Narbenbildung oder Verengung der Speiseröhre
  • Reißen des Gewebes, das die Speiseröhre bedeckt
  • Barrett-Ösophagus, eine Bedingung, die Veränderungen in den Zellen der Speiseröhre produziert, und das erhöht das Risiko von Krebs

Natürliche Heilmittel zur Ösophagitis zu kontrollieren

Für die richtige Kontrolle der Ösophagitis ist es wichtig, medizinische Empfehlungen zu folgen. Sie können jedoch einige ergänzende natürliche Heilmittel in Betracht ziehen , die das Gefühl der Erleichterung fördern.

1. Aloe Vera Saft

5 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Ösophagitis

Das in der Aloe Vera Pflanze enthaltene Gel enthält Vitamin B, Schleimstoffe und essentielle Aminosäuren, die Irritationen in der Speiseröhre und im Verdauungstrakt reduzieren.

Sein Konsum kontrolliert die überschüssige Produktion von und schützt die Magenschleimhaut vor der Reizung, die Geschwüre erzeugt.

Zutaten

  • 5 Esslöffel Aloe Vera Gel (75 g)
  • ½ Tasse Wasser (125 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Vorbereitung

  • Fügen Sie alle Zutaten in den Mixer und verarbeiten, bis Sie ein homogenes Getränk erhalten.

Verbrauchsmodus

  • Verbrauchen Sie das Mittel einmal täglich, bis Sie eine Verbesserung bemerken.

2. Süßholz-Infusion

Bekannt als natürliches Antacidum, Lakritze kann die wichtigsten Beschwerden durch Ösophagitis zu kontrollieren. Seine Verbindungen beruhigen das Brennen im Bauchraum und verlangsamen die Rückkehr des Säuregehalts.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Süßholzwurzel (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Vorbereitung

  • Fügen Sie die Süßholzwurzel in einer Tasse kochendem Wasser hinzu und bedecken Sie das Getränk.
  • 10 Minuten warten, um sich auszuruhen, abseihen und mit einem Löffel Honig süßen.

Verbrauchsmodus

  • Nehmen Sie die Infusion, wenn Sie Sodbrennen oder Magenschmerzen haben.
  • Wiederhole deinen Konsum 2 mal am Tag.

3. Backpulver

5 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Ösophagitis

Bikarbonat ist eines der besten Produkte gegen Ösophagitis. Es ist stellt den pH-Wert des Magens wieder her und reduziert das brennende Gefühl im Hals.

Zutaten

  • ½ Teelöffel Backpulver (2 g)
  • ½ Tasse Wasser (125 ml)

Vorbereitung

  • Verdünnen Sie das Backpulver in einer halben Tasse Wasser.

Verbrauchsmodus

  • Trinken Sie das Mittel, wenn Sie Symptome von Ösophagitis fühlen.
  • Nimm es 2 mal am Tag.

4. Marshmallow-Infusion

Dieses verdauungsfördernde Mittel schützt die verringert die Reizung der Speiseröhre, um den durch die Ösophagitis verursachten Schmerz zu lindern.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Marshmallow (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Fügen Sie einen Teelöffel Marshmallow in einer Tasse kochendem Wasser hinzu.
  • Lassen Sie das Getränk für 10 Minuten stehen und belasten Sie es.

Verbrauchsmodus

  • Nehmen Sie die Infusion zweimal täglich ein, bis Sie eine Besserung spüren.

5. Kamillentee

5 natürliche Heilmittel zur Behandlung von Ösophagitis

Seine Eigenschaften neutralisieren den pH-Wert des Magens und verlangsamen den

Zutaten

  • 1 Teelöffel Kamille (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Tauchen Sie Kamille in eine Tasse kochendes Wasser und lassen Sie das Getränk für 10 Minuten ruhen.

Verbrauchsmodus

  • Stränge die Infusion und konsumiere 2 oder 3 mal am Tag.

Wurde bei Ihnen eine Ösophagitis diagnostiziert? Präsentieren Sie einige seiner Symptome? Wählen Sie eines dieser natürlichen Heilmittel und Combátela, um keine anderen Komplikationen zu erleiden.

Loading...