5 Heilpflanzen für Allergien der Atemwege

Loading...

Das Atmungssystem hat sehr wichtige Funktionen, wie zum Beispiel Luft aus der Umgebung zu nehmen, um Sauerstoff zu sich zu nehmen, essentiell für unser Leben, und dann die von Kohlendioxid begleitete Luft als Abfallprodukt auszuatmen. Wenn Sie an Atemwegserkrankungen leiden, werden ihre Funktionen natürlich verändert, ohne effektiv arbeiten zu können.

Um diesen Artikel zu beginnen, ist es angebracht, eine kurze Beschreibung von Allergien zu geben, damit Sie verstehen können, was in Ihrem Körper passiert und warum er auf diese Weise reagiert. Allergie ist eine übertriebene Reaktion unseres Körpers auf bestimmte Substanzen, der Körper erkennt es als etwas Schädliches und greift es übertrieben an.

Im Falle von Atemwegsallergien können die “schädlichen” Mittel unter anderem Staub, Milben, Feuchtigkeit, Zigarettenrauch , Blütenpollen, Reinigungsprodukte , Parfums, Tierpelz sein. Denken Sie daran, dass wenn Sie Symptome wie Engegefühl in der Brust, Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, Quietschen oder auch Keuchen zeigen, die wie Pfeifen beim Atmen sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, diese Symptome sind eng mit Asthma verbunden, Krisen sollten von einem Arzt rechtzeitig behandelt werden.

Wenn Sie an allergischer Rhinitis (Entzündung der Nasenschleimhaut) leiden, werden Sie wissen, wie unerwünscht die Symptome sind. Öffne eine Kiste, finde etwas im Placar, sei in Kontakt mit Blumen oder Haustieren, kann genug sein, um eine Krise auszulösen. Niesen, Nasen- und Augenstau warten nicht, zusätzlich zu den juckenden Augen und Nase. Wenn die Episoden sehr häufig sind und die Intensität der Symptome immer ärgerlicher wird, ist es von äußerster Wichtigkeit, dass Sie vor der Behandlung dieser überwältigenden Symptome eine professionelle Behandlung durchführen.

5 Heilpflanzen für Allergien der Atemwege

Sicherlich wird der Arzt Tests durchführen, um zu erkennen, welches Allergen Ihre Krisen auslöst, um jeden möglichen Kontakt zu vermeiden, und wird natürlich die entsprechende Behandlung bereitstellen. Wenn die Symptome der Rhinitis nicht sehr intensiv sind, können Sie die Kräuter verwenden , die wir in diesem Artikel erwähnen, um sie zu entlasten, sowie diejenigen, die Ihr Immunsystem stärken und Ihren Körper reinigen, so dass das Entstehen von Anfällen verhindert wird.

Nützliche Heilpflanzen

Die Heilpflanzen, die uns helfen können, die Symptome zu lindern, wären:

  1. Basilikum: sehr nützlich für Veränderungen der Atemwege. Es hat antibakterielle Eigenschaften.
  2. Grüner Tee: lindert Allergien, beugt Erkältungen und Grippe vor. Es hat auch antioxidative Wirkungen.
  3. Teebaum: vorteilhaft für Erkrankungen der Atemwege, potent gegen Bakterien, hat auch entzündungshemmende Eigenschaften.
  4. Kamillentee: Durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften hilft es, das Schleimhautödem bei Allergien zu verringern.
  5. Zitronentee: Durch seinen Vitamin C-Gehalt stärkt er unsere Abwehrkräfte. Es lindert auch die Symptome von Atemwegserkrankungen wie verstopfte Nase bei Allergien.

Helfen Sie Krisen vorzubeugen …

5 Heilpflanzen für Allergien der Atemwege

Eukalyptus, Malve und Ingwer helfen, das Immunsystem zu stärken und den Körper von Schadstoffen zu reinigen, die ihm schaden können. Wenn Sie erreichen, dass Ihre Abwehrkräfte gestärkt werden, werden Sie feststellen, dass Sie effektiver mit allen möglichen Gesundheitsproblemen umgehen können.

Denken Sie daran, dass Heilpflanzen auch Gegenindikationen haben und Sie diese nicht wahllos konsumieren können. Im Falle einer ungünstigen Reaktion beim Verzehr von Heilkräutern sollte die Anwendung unterbrochen werden. Vermeiden Sie auch Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Seien Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit vorsichtig. Wenn Sie Ihr gesundes Atmungssystem erhalten wollen, vermeiden Sie die Gewohnheit zu rauchen, regelmäßig Sport zu treiben und vergessen Sie nicht das Wasser, die effektivste und natürlichste Reinigung.

Loading...