4 Rezepte, um alten Senf vorzubereiten

Loading...

Das Senfkorn kann natürlich oder verarbeitet verwendet werden. Eine der häufigsten Versionen ist der alte Senf, der ganze Samen enthält. Bereiten Sie alten Senf zu, es ist eine Möglichkeit, den Geschmack dieses Samens direkt von der Aussaat bis zum Tisch zu genießen.

Der Senf, dessen Ursprung tausendjährig ist, stammt aus einer Familienpflanze des Kohls. Es gibt mehr als 40 Arten von Senf ; Die am häufigsten verwendeten Präparate sind weiß und schwarz.

Laut seiner Präsentation kann Senf eine gute Zutat oder eine ausgezeichnete Dressing von Lebensmitteln sein. Senf hat nicht nur einen besonderen Geschmack für Lebensmittel, sondern hat auch positive Eigenschaften für den Körper.

Es hilft der Verdauung und ist Vasodilatator, der hilft, das Kreislaufsystem zu verbessern. Es hat auch Mineralien wie Magnesium, Kalium und Selen.

Möglichkeiten, alten Senf zuzubereiten

Alter Vollkornsenf

4 Rezepte, um alten Senf vorzubereiten

  Die meist konsumierte Senfpräsentation ist der Dijon , der ursprünglich aus Frankreich stammt und als erste verarbeitete Version dieses Samens bekannt ist . Um Dijon-Stil alten Senf vorzubereiten, ist Folgendes erforderlich:

  • Salz (nach Geschmack).
  • 50 g (1 Esslöffel) brauner Senf.
  • 50 g (1 Esslöffel) weißer Senf.
  • 120 ml Weinessig (1 Dram).
  • 30 cc (2 Esslöffel) Zitronensaft.

Vorbereitung

  • Die Samen zusammen mit dem Weinessig in eine Schüssel geben und 12 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  • In einer Schlagmaschine die Samen zermahlen, ohne vollständig zerdrückt zu werden, und die Zubereitung ins Feuer bringen.
  • Bei mittlerer Hitze kochen, ohne Deckel, bis der Wein verdunstet .
  • Fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu und korrigieren Sie den Essig wenn nötig.
  • Unter ständigem Rühren 30 Minuten kochen lassen.
  • Das Ergebnis wird eine gallertartige Mischung mit Senfkörnern sein . Abkühlen lassen und den Zitronensaft hinzufügen.
  • In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

  Alter Senf mit Gewürzen

  Zutaten  

  • 50 g (1 Esslöffel) weißer Senf.
  • 75 ml (½ Tasse) Weinessig.
  • 2,5 g (1 Teelöffel) brauner Zucker.
  • 2,5 g (1 Teelöffel) Kurkuma.
  • 1,25 g (½ Teelöffel) Salz.
  • 50 ml Wasser.

Vorbereitung

  • Alle Zutaten in einen Behälter geben und 72 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  • Nehmen Sie die Zubereitung zu einem Mixer und schlagen Sie, ohne die Mischung zu mahlen.
  • In einem luftdichten Glas im Kühlschrank für zwei Wochen oder bis Sie die bittere Note verlieren.

4 Rezepte mit altem Senf

  Gebackenes Huhn mit Gewürzen und Senf

4 Rezepte, um alten Senf vorzubereiten

  Zutaten  

  • 1,60 kg (1 ganzes Huhn).
  • 20 g (4 Esslöffel) von altem Senf.
  • Provencal Kräuter (Mischung aus Thymian, Majoran, Oregano, Rosmarin, Basilikum, Lorbeerblatt).

Vorbereitung

  • Wasche das Huhn gut mit Zitrone. Entfernen Sie die Haut und legen Sie sie in eine Auflaufform.
  • Verbreiten Sie das Huhn mit dem Senf und streuen Sie die Kräuter.
  • In den Ofen bei 180 ° C für eineinhalb Stunden.

  Schweinefleisch mit Senf

  Zutaten  

  • 1 Schweinelende von 600 g (ungefähr).
  • 2,5 g (1 Teelöffel) Olivenöl.
  • 10 g (2 Esslöffel) alten Senf.
  • 5 g (2 Teelöffel) brauner Zucker
  • 2,5 (1 Teelöffel) Butter.
  • 1 gewürfelte Zwiebel.
  • 150 cc (1 Glas) Weißwein.
  • 2 große Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack).

Vorbereitung  

  • Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Das Schweinefleisch würzen und versiegeln. Einmal markiert, reservieren.
  • In der gleichen Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Fügen Sie den Wein hinzu und reduzieren Sie ihn.
  • Den Senf zusammen mit dem Zucker hinzufügen und bei schwacher Hitze reduzieren.
  • In einer Auflaufform das Schweinefleisch legen und mit der Soße bedecken.
  • 20 Minuten bei 180 ° C in den Ofen stellen.

Thunfischpastete mit Senf

4 Rezepte, um alten Senf vorzubereiten

  Zutaten  

  • 200 g Dosen Thunfisch.
  • 2,5 g (1 Teelöffel) Olivenöl .
  • 2,5 (1 Teelöffel) alter Senf.
  • 5 g (1 Esslöffel) Zitronensaft.
  • 15 g (3 Esslöffel) Sahne.
  • Gehackter Schnittlauch (nach Geschmack).
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack).

Vorbereitung

  • In einer Schüssel den Thunfisch bröckeln und alle Zutaten hinzufügen.
  • Mischen Sie gut, bis Sie eine homogene Paste haben.
  • Kühlen und servieren Sie im Moment. Eine innovative Begleitung, überraschend für seinen Geschmack.

  Senf-Dip

Dieses Rezept ist ideal, um Garnelen und gekochte Garnelen oder andere Arten von Meeresfrüchten zu begleiten.

  Zutaten  

  • 1 Ei
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Zweig Schnittlauch
  • 45 cc (3 Esslöffel Zitronensaft).
  • 200 ml (1 Tasse) Olivenöl.
  • 5 g (1 Esslöffel) alter Senf.
  • 15 g (3 Esslöffel) geröstete und geschälte Walnüsse.

Vorbereitung

  • In einen Mixer geben Sie alle Zutaten und schlagen Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.
  • Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken.
  • Kühlen und genießen, wenn es kalt ist.

Loading...