4 Lebensmittel, die unser Gesicht unkenntlich machen

Loading...

Ob Sie es glauben oder nicht, gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die in der Lage sind , zu ändern , um die Expression von unserem Gesicht.

Beachten Sie, denn heute sprechen wir über alle von ihnen und wie sie unser Gesicht beeinflussen.

1. Wein

4 Lebensmittel, die unser Gesicht unkenntlich machen

Eine der Eigenschaften von Leuten, die zusätzlichen Wein trinken, ist, dass sie sehr deutliche Falten sowie Flecken auf dem Nasenrücken bekommen. Kleine Falten erscheinen auch unter den Augen und die Augenlider schwellen an.

Als ob das nicht genug wäre, wird die Haut dehydriert und neigt dazu, sich zu röten. Außerdem dehnen sich die Poren aus.

All dies ist, weil Wein viel Zucker sowie Pestizide und Sulfite hat. Daher verursachen alkoholische Getränke Austrocknung.

Dies führt dazu, dass der Körper Wasser verliert, die Leber übermäßig arbeitet und am nächsten Tag Magenprobleme auftreten. All dies lässt Ihre Haut runzlig, schlaff und rot aussehen .

Darüber hinaus kann es langfristig zu einem übermäßigen Konsum von Alkohol kommen, der die Funktion von Darmbakterien verändert und die Ursache vieler Krankheiten sein kann.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie mindestens 3 Wochen lang keinen Alkohol konsumieren. Auf diese Weise erhalten Sie Ihre Haut wiederhergestellt.

2. Milch

4 Lebensmittel, die unser Gesicht unkenntlich machen

Es gibt auch einige gemeinsame Merkmale für Menschen, die Milchprodukte im Übermaß nehmen. In diesem Fall ist das Gesicht durch dunkle Ringe und geschwollene Augenlider gekennzeichnet.

Es verursacht auch Pickel und Pickel in Bereichen wie dem Kinn.

Milch kann auch die Farbe Ihres Gesichts ernsthaft beeinflussen, auch wenn Sie eine Person sind, die Laktose toleriert.

Denn im Laufe unseres Lebens verlieren wir viele Enzyme, die uns helfen, Laktose besser zu verdauen .

Obwohl es keine Intoleranz zu verwenden ist, verursacht es bestimmte Veränderungen in Körper und Gesicht. Also, wenn Sie sehen, dass Ihr Gesicht geschwollen ist und Ihre Haut blass ist, müssen Sie Milchprodukte für ein paar Wochen vermeiden.

Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob Sie ein besseres Gesicht haben und ob diese Symptome verschwinden . Wenn dies der Fall ist, können Sie bestätigen, dass dies auf einen übermäßigen Konsum von Milchprodukten zurückzuführen ist.

3. Zucker

4 Lebensmittel, die unser Gesicht unkenntlich machen

Es gibt auch ein sehr charakteristisches Gesicht von Menschen, die mehr Zucker nehmen, als sie sollten. Dies ist durch tiefe Falten im oberen Teil des Gesichts, Tränensäcke unter den Augen, eine dünne und blasse Haut und Akne gekennzeichnet.

Zucker ist nicht nur eine Zutat, die mit viel Mäßigung eingenommen werden muss, weil sie Ihnen helfen kann, an Gewicht zuzunehmen, sondern beeinflusst auch den Zustand Ihrer Haut.

Dieses Essen, was es tut, ist, dass es die Glykation, dh den Prozess verstärkt, durch den der Überschuss der Glukosemoleküle am Kollagen haftet, es beschädigt und es weniger elastisch macht .

All dies beschleunigt das Altern der Haut , hilft bei der Bildung von Falten und verändert die Pigmentierung.

Wenn Sie nach einer perfekten Haut suchen, sollten Sie zuerst den Zuckerverbrauch auf ein Minimum reduzieren und andere Alternativen wählen.

4. Gluten

4 Lebensmittel, die unser Gesicht unkenntlich machen

Die Einnahme von Produkten mit überschüssigem Gluten ist nicht nur schlecht für Zöliakiekranke.

Das Gesicht einer Person, die zu viel Gluten nimmt, ist durch Pickel auf der Stirn, Wangen und Kinn, rote Wangen und ein geschwollenes Gesicht gekennzeichnet .

Wenn Sie diese Zeichen bemerken, sollten Sie wissen, dass sie ein Symptom sein können, dass Ihr Körper Gluten nicht verdauen kann.

Gluten ist eine Art von Protein, die in Lebensmitteln wie gefunden werden kann:

  • Weizen
  • Roggen
  • Hafer
  • Gerste

Ebenso ist es auch in Getränken vorhanden wie:

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Glutenintoleranz haben, können Sie es leicht überprüfen: Sie müssen nur versuchen, diese Produkte für 2 oder 3 Wochen von Ihrer Diät auszuschließen.

Beseitigen Sie glutenhaltige Lebensmittel und sehen Sie nach, ob sich Ihre Haut verändert hat.

Wenn Ihre Symptome nach diesen zwei Wochen nicht verschwunden sind, ist es am normalsten, dass Sie Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben, aber es ist kein Gluten.

Wie auch immer, für eine Sache des Gewichts ist es auch besser, schnelle Kohlenhydrate von der Diät sowie gebackenes weißes Mehl zu beseitigen .

Loading...