10 Übungen, um den Bauch zu reduzieren

Loading...

Mit den zunehmend angenehmen Tagen werden wir wahrscheinlich Ersatzteile in unserem Schrank machen und feststellen, dass einige Kleidungsstücke nicht wie in der letzten Saison passen. Wenn Ihr Bauch etwas sperrig ist, empfehlen wir Ihnen einige Übungen, um den Bauch zu reduzieren, den Sie zu Hause ohne Probleme machen können.

Routine 1 von Übungen, um den Bauch zu reduzieren

In einem ersten Schritt ist vor einer körperlichen Aktivität eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig .

Um den Bauch zu reduzieren , sollten Sie weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen und regelmäßig Sport treiben (mindestens dreimal pro Woche). Wenn Sie nicht die Zeit oder den Willen haben, ins Fitnessstudio zu gehen, machen Sie sich keine Sorgen, wir bieten Ihnen die folgende ideale Routine, um zu Hause zu üben:

Erhöhung der Beine

  • Leg dich auf eine Matte auf deinen Rücken.
  • Leg deine Hände unter deine Oberschenkel und strecke deine Beine gut.
  • Heben Sie sie gleichzeitig an, wobei die Fußspitzen auf Ihre Knie ausgerichtet sind (als ob Sie mit den Fingern zur Decke zeigen würden).
  • Die Beine sollten senkrecht zum Boden stehen.
  • Senken Sie sie ab, ohne den Boden mit den Fersen zu berühren. Mache 20 Wiederholungen.

Erhöhung der Beine und des Beckens

Die Ausgangsposition dieser Übung zur Reduzierung des Bauches beginnt dort, wo der vorherige endet .

  • Um zu beginnen, werden Ihre Beine erhöht und senkrecht zum Boden sein.
  • Die nächste Sache ist, sie rückwärts zu nehmen, so dass die Füße die imaginäre Linie des Kopfes übersteigen. Das Becken wird auch aufgehen.
  • Beende 30 Wiederholungen.
10 Übungen, um den Bauch zu reduzieren

Hände zu den Knöcheln

Eine Übung, die Koordination und Flexibilität erfordert (die mit der Praxis zunimmt).

  • Legen Sie sich auf eine Matte und strecken Sie Ihre Beine wie in den vorherigen Übungen.
  • Sie müssen sie gestreckt lassen, denn was funktioniert, ist der Torso.
  • Versuchen Sie, die Knöchel mit den Händen zu berühren (zuerst werden Sie die Knie erreichen).
  • Der Ruck ist durch die Arme und Bauchmuskeln gegeben. Wiederholen Sie 30 mal.

Kreise mit Beinen

  • Auch auf der Matte liegend streckt die Beine und legt die Arme an den Seiten des Körpers.
  • Öffne gleichzeitig deine Beine nach außen und bewege sie so, dass du einen Kreis mit ihnen “zeichnest”.
  • Führe 20 Wiederholungen durch und mache dann dasselbe, aber nach innen.

Eisen und Seiten

Die Übung als Eisen bekannt ist sehr effektiv Fett zu verbrennen

  • Die Stützpunkte sind die Zehen, Ellenbogen, Unterarme und Hände.
  • Der Rest des Körpers sollte von rechts nach links schwingen, ohne den Boden zu berühren.
  • Mache die meisten Bewegungen in 1 Minute.

Routine 2 von Übungen, um den Bauch zu reduzieren

Damit es Ihnen nicht langweilig wird und Sie können sehr gut in diesem Bereich arbeiten, der so kompliziert ist, um den Übungen an, um sich vom Bauch zu verabschieden

:

Seitenplatte

  • Leg dich auf die Matte auf deiner rechten Seite, mit geraden Beinen.
  • Sie können die Fußsohlen an einer Wand oder einem Möbelstück stützen, bis Sie sich an die Übung gewöhnt haben.
  • Legen Sie den Ellbogen und Unterarm auf den Boden und heben Sie die Hüften.
  • Um den Körper auszubalancieren, bringe den linken Arm über den Kopf.
  • Halten Sie für ein paar Sekunden und wechseln Sie die Seiten.
  • Versuche, 5 Erhöhungen pro Seite zu treffen.

Schräge abs

  • Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie (stützen Sie die Fußsohlen auf dem Boden).
  • Überqueren Sie den rechten Knöchel am linken Oberschenkel.
  • Bringen Sie die linke Hand hinter den Kopf und heben Sie den Oberkörper, um das angehobene Knie zu berühren.
  • Mache 20 Wiederholungen und wiederhole mit der anderen Seite.
10 Übungen, um den Bauch zu reduzieren

Vertikale Schere

Es ist eine Übung, die häufig in und dient zur Stärkung der inneren und unteren Bauchmuskulatur .

  • Legen Sie sich auf den Rücken auf die Matte, strecken Sie Ihre Beine und legen Sie Ihre Hände unter Ihre Oberschenkel.
  • Heben Sie das Recht so viel wie Sie können und heben Sie das linke Bein, wenn Sie es senken.
  • Die Bewegung ist wie eine Schere (daher der Name) oder ein “Aufstieg und Fall”.
  • Mach 20 Anstiege mit jedem Bein.

Brücke

  • Auch auf der Matte, legen Sie Ihre Arme an die Seiten Ihres Körpers.
  • Beugen Sie das Knie und stützen Sie die Fußsohlen.
  • Heben Sie das Becken an, so dass der Torso sich vom Boden löst.
  • Die Kontaktpunkte mit dem Boden sind Kopf, Schultern, Arme und Füße. Der Rest bleibt in der Luft und bildet die Brücke oder das Dreieck.
  • Nach ein paar Sekunden in dieser Position leicht sinken, ohne die Matte mit den Oberschenkeln zu berühren. Führe 30 Wiederholungen durch.

Schritt mit der Drehung

Diese Variable der Übung arbeitet nicht nur die Beine, sondern auch die Bauchmuskeln. Es kann mit oder ohne Gewicht durchgeführt werden (die Hanteln werden zwischen den Händen gehalten).

  • Stehen Sie mit dem Rücken gerade, machen Sie einen Schritt vorwärts mit Ihrem linken Bein und beugen Sie Ihr Knie, so dass der Körper “untergeht”.
  • Das rechte Bein sollte gedehnt werden und mit dem Knie auf den Boden zeigen.
  • Dann drehe den Oberkörper nach rechts.
  • Gehe zurück in die Mitte und kehre in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie mit jedem Bein 20 mal.


Share on Facebook
Share


Share on TwitterTweet


Share on Google Plus
Share


Share on Pinterest
Share


Share on LinkedIn
Share


Share on Digg
Share

Loading...